Top Image
Foto

Mag.phil. Dr.rer.nat. Erik Esterbauer MA.

  • Frohnburgweg 55/II (Raum: C02047)
  • 5020 Salzburg

Univ.Ass. Mag. Dr. Erik Esterbauer, MA

 

AUSBILDUNG

Ausbildung am Musikum in Gitarre und Klavier

1988 Matura am BG Tamsweg

1990-1992 Studium Tonsatz und Komposition am Konservatorium der Stadt Wien

1995 Mag. phil. in Psychologie an der Universität Salzburg

1996 Psychotherapeutisches Propädeutikum

1998 Zertifizierung Klinischer und Gesundheitspsychologe

2002 Dr.rer.nat. in Psychologie an der Universität Salzburg

2003 Zertifizierung Neuropsychologe

2009 Master in Elementarer Musik- und Bewegungspädagogik an der Universität Mozarteum 

 

BERUFLICHER WERDEGANG

1995 - 1996 Psychologe bei den Österreichischen Kinderfreunden in Salzburg.

1997 - 2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Christian-Doppler-Klinik 

1998 - 2000 Klinischer Psychologe mit Schwerpunkt Neuropsychologie an der Christian Doppler Klinik Salzburg (Psychologische Diagnostik, Beratung und Behandlung im Rahmen der Schlaganfallprävention Salzburg)

2001 - 2010 Klinischer Psychologe und Assistent der Fachbereichsleitung in der Abteilung "Ambulante Psychosoziale Rehabilitation" bei der Mobilen Hilfsdienst GmbH, Salzburg (jetzt Volkshilfe Salzburg)

seit 2009 freiberuflicher Musikpädagoge mit Schwerpunkt Gitarre

1996 - 2015 Klinischer Psychologe beim Zentrum für sozialintegrative Entwicklungs- und Lernförderung (Zentrum ELF) in Salzburg.

seit Jänner 2016  Universitätsassistent am Department für Musikpädagogik mit Schwerpunkt „Musik und Tanz in der Sozialen Arbeit und inklusiven Pädagogik“

 

WISSENSCHAFTLICHE TÄTIGKEIT

1997 - 2003 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Christian Doppler Klinik Salzburg 

1998 - 2000 Forschungsprojektleitung "Biofeedbackbehandlung bei Migräne" an der Christian Doppler Klinik Salzburg

2000 Mitarbeit am Forschungsprojekt "Biofeedbackbehandlung bei Spannungskopfschmerz" an der Christian Doppler Klinik Salzburg

2003 Buchveröffentlichung: Streß und Schlaganfallrisiko, Kovac-Verlag.

2003 Forschungspreis des Sozialforums Österreichisches Hilfswerk 

2011 Buchveröffentlichung: Eine Zone des Klangs und der Stille, Verlag Königshausen & Neumann