Foto

Silke Birte Geppert, Mag. Dr.

Univ. Lektorin für Mode-, Kostüm- und Kunstgeschichte

  • Mirabellplatz 1
  • 5020 Salzburg

Silke Geppert wurde Lübeck geboren und erhielt eine Ausbildung zur Verlagsbuchhändlerin. In London leitete sie einen Kunstbuchverlag und kuratierte Ausstellungen. Sie studierte Mode- und Kunstgeschichte in Wien und promivierte 2011 zur Mode des 15. Jahrhunderts. Von 2000 bis 2004 war sie Direktorin des Museum Schloss Ahrensburg. Seit 2017 ist sie Kuratorin für Mode und Kustodin für Textil und Teppiche am Museum für Angewandter Kunst in Wien.

Von 2014 bis 2017 arbeitete sie als wissenschaftliche Assistentin am Fachbereich „Mode-Textil-Design“ an der Universität Paderborn. Sie war Lehrbeauftragte für Modetheorie und Modegeschichte an der Hochschule für Gestaltung Pforzheim, Dozentin für vestimentäre Kunstgeschichte an der Karl-Franzens Universität Graz und der Universität Salzburg sowie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Dommuseum Salzburg. Sie forschte und publizierte zu Themen wie Mode und Bühnenkostüm, Mode und Film, Mode und Religion sowie zur burgundischen Mode, Textilgeschichte und zeitgenössischer Kunst und Mode. Sie organisiert Lehrveranstaltungen und Workshops zum Thema Modepolemik, Mode und Tracht, Mode und Salzburger Festspiele, Mode und Zeitlichkeit sowie Mode und Religion.

Sie ist Mitglied des HRSM Forschungsprojekts „ Austrian Center for Fashion Research“  sowie Mitglied im Leitungsteams des Kooperationsschwerpunkts für Wissenschaft und Kunst an der Universität Mozarteum Salzburg für den Programmbereich „Kunstpolemik-Polemikkunst“. Zudem ist sie Begründerin und Vorstand des Netzwerks: forum_textil_mode_kostüm Österreich und Mitglied im Salzburger Landeskulturbeirat.