Foto

Elisabeth Wieland, Mag. MA. Universitätsassistent/in

Universitätsassistentin

  • Mirabellplatz 1/III (Raum: A03039M)
  • 5020 Salzburg

Elisabeth Wieland studierte Musikerziehung und Instrumentalmusikerziehung an der Universität Mozarteum Salzburg sowie Angewandtes Wissensmanagement an der FH im Burgenland.

In den Jahren 2001 bis 2002 unterrichtetet sie an der BAKIP Salzburg und von 2010 bis 2016 war sie Administratorin und Fachgruppenkoordinatorin am BORG Bad Hofgastein, wo sie seit 2002 Musik- und Instrumentalmusikerziehung mit dem Schwerpunkt Chorleitung lehrt. Von 2006 bis 2007 leitete sie den Lehrgang Einsatz von Lernplattformen im Unterricht und von 2008 bis 2010 organisierte und leitete sie drei österreichweite Kongresse für Musik und eLearning.

Mit dem Schulchor erhielt sie die Auszeichnung beim Landesjugendsingen (2013), den 3. Platz bei “Der Große Chance der Chöre” (2015) sowie den 1. Preis Talentewettbewerb “Falco goes School” (2016). Im Jahr 2016 erhielt sie den “Music Teacher Award” des Landesschulrates für Salzburg.

Sie ist als Universitätsassistentin an der Universität Mozarteum Salzburg tätig.