Regina Prasser | © Elsa Okazaki
Lehrende*r
Curricularcommission

Regina Prasser

MA

Lehrende für Gesang, Sprechtechnik/Rhetorik und Kinder- und JugendstimmbildungDepartment Gesang

Die deutsche Sängerin Regina Prasser widmet sich einem breiten Repertoire im lyrischen Mezzosopran - wie Altfach in Oper, Oratorium, Lied sowie zeitgenössischer Musik. Sie unterrichtet seit 1994 Gesang, Lehrpraxis, Sprechtechnik & Rhetorik sowie Kinder- & Jugendstimmbildung an der Universität Mozarteum und leitet den Universitätslehrgang für Kinder- und Jugendchorleitung in Kooperation mit den Wiener Sängerknaben. 

Regina Prasser absolvierte ihre umfassende künstlerische wie pädagogische Ausbildung an der Universität Mozarteum in Sologesang, Lied und Oratorium sowie Instrumental- und Gesangspädagogik, ihre Studien in Sprechtechnik & Rhetorik an der HMDK Musikhochschule Stuttgart sowie Professional Teaching and Training & Bildungsmanagement an der Donau Universität Krems. Meisterkurse rundeten ihre Ausbildung ab.

Musiktheaterengagements führten Regina Prasser u.a. nach Nürnberg, Heidelberg, Flensburg oder Limoges. Ihre rege Tätigkeit in Oratorium und Konzert ermöglichten ihr die Zusammenarbeit mit Dirigenten wie Norbert Balatsch, Wolfgang Riedelbauch oder Helmuth Rilling und sie war Gast bei internationalen Festivals wie den Ansbacher Bachwochen, den Tagen Alter Musik Nürnberg oder den Osterfestspielen in Lourdes. Weitere Schwerpunkte sind Liederabende mit vorwiegend musikalisch- literarischen Programmen sowie ihr Interesse an zeitgenössischer Musik mit Uraufführungen u.a. von Rupert Huber, Irmfried Radauer, Joseph Maria Horváth oder Wolfgang Sauseng. Sie war langjähriges Mitglied des Ensemble Spinario, des Bayreuther und Salzburger Festspielchores und des ehemaligen Nürnberger Meistersinger-Ensembles.

Neben ihrer sängerischen wie gesangspädagogischen Tätigkeit beschäftigt sich Regina Prasser mit der Entwicklung von Kinder- und Jugendstimmen, pflegt kontinuierlich Projekte mit Schulchören sowie professionellen Kinder-,Jugend- und Theaterchören. Regelmäßig ist sie als Jurorin, Referentin und Leiterin diverser Wettbewerbe, internationaler Chorfestivals, Chorseminare sowie in Kursen für Liedinterpretation tätig. Zusätzliche Lehraufträge führten sie an die Universität Paris Lodron, die Fachhochschule Urstein, die Pädagogischen Hochschulen Salzburg und Vorarlberg sowie an die Duale Hochschule Baden-Württemberg.

Als Sprech- und Rhetoriktrainerin ist sie mit ihrer Firma perSonare in den Bereichen Führungskräftetraining und Personalentwicklung sowie der Aus- und Weiterbildung von HF- und TV- Sprecher*innen tätig.