cult. spot: Ein musikalischer Städteführer

20.06.2023
News

Die App „cult.spot“ begleitet jugendliche User*innen zu historischen Orten und ermöglicht dadurch ein besonderes Musikerleben mit Originalwerken an den authentischen Schau- und Hörplätzen. Durch Gamification und Storytelling werden vielschichtige Lernanlässe geschaffen und die Neugierde geweckt.

Eine App, die Salzburgs musikalische Geschichte zum Leben erweckt

 

Kontakt
elisabeth.wieland@moz.ac.at

Download

About

Jugendliche werden eingeladen, ihre eigenen 'Personal Hotspots' zu identifizieren und teilen ihre kulturellen Eindrücke mit anderen Teilnehmenden. Die Verbindung von Jugendmusikkultur und (sogenannter) öffentlicher Musikkultur eröffnet neue Perspektiven und stärkt die kulturelle Teilhabe, sodass historisches und zeitgeistliches kulturelles Erbe inspirierend wirkt und lebendig werden lässt.

Pressestimmen

Projekte

„Macherin“ Constanze

(Öffnet in neuem Tab)

Weber / Mozart / Nissen – Spuren der „Macherin“ Constanze

Tauche ein in das faszinierende Leben von Constanze Nissen, auch bekannt als „Mozarts Macherin“, die im Zentrum unseres Stadtspaziergangs steht.

Constanze Nissen (1762–1842) war nicht nur die Ehefrau des weltberühmten Komponisten Wolfgang Amadé Mozart, sondern auch eine bemerkenswerte Persönlichkeit ihrer Zeit. Nach Mozarts Tod übernahm sie die Rolle der Nachlassverwalterin und setzte sich aktiv für die Bewahrung und Verbreitung seines Erbes ein. Als Sammlerin, Verwalterin, praktizierende Sängerin und Vermittlerin spielte sie eine bedeutende Rolle im öffentlichen Kulturleben des 18. & 19. Jahrhunderts. Die cult.spot App führt auf den Spuren von Constanze Nissen durch die Altstadt von Salzburg. Erfahre mehr über ihr Leben, ihre Konzertreisen und die Vermarktungsstrategien, die sie gemeinsam mit ihrem zweiten Ehemann Georg Nikolaus Nissen in Salzburg entwickelte. Constanze Nissen verbrachte die letzten 20 Jahre ihres Lebens in Salzburg und hinterließ einen bleibenden Eindruck auf die Kulturszene der Stadt. Während des Spaziergangs können mit der App kleine Rätsel gelöst, Audiobeiträge angehört und spannende Höraufgaben bewältigt werden, die einen einzigartigen Einblick in die Geschichte von Salzburg und das Leben von Constanze Nissen bieten. Mach dich bereit für eine unvergessliche kulturelle Entdeckungsreise in Salzburg!

Startpunkt: Mirabellplatz Salzburg
Dauer: 90 min
Zielgruppen: Oberstufe & Erwachsene

Kopfhörer nicht vergessen!

Entdeckertouren ab 10 & 14 Jahren

Begib dich auf eine faszinierende und musikalische Entdeckungstour auf den Spuren von Wolfgang Amadeus Mozart durch die Altstadt von Salzburg!

Stell dir vor, der berühmte Komponist Mozart hat gestern seine Melodie verloren, die er dringend wiederfinden muss. Kannst du ihm dabei helfen? Unsere cult.spot App wird dich auf eine spannende Spurensuche durch die historische Altstadt von Salzburg führen. Während des Rundgangs mit der App wirst du Rätsel lösen, fesselnde Höraufgaben meistern und dabei Geheimnisse aufdecken. Tauche ein in Mozarts Welt und hilf ihm, seine verlorene Melodie wiederzufinden. Interessanterweise wurde erst im Jahr 2021 eine verschollene Mozart-Melodie, das Allegro in D KV 626b/16, von der Stiftung Mozarteum Salzburg der Öffentlichkeit präsentiert. Dieses Klavierstück, vermutlich für eine Orchesterfassung gedacht, ist 94 Sekunden lang und wurde höchstwahrscheinlich während Mozarts dritter Italienreise im Frühjahr 1773 komponiert. Dabei handelt es sich nicht um eine Originalkomposition für Klavier, sondern um einen Klavierauszug aus einem unbekannten Orchesterwerk von Mozart. Die Geschichte des Autographs reicht bis in den Nachlass von Mozarts Sohn Franz Xaver Wolfgang zurück, der es von seiner Tante, Mozarts Schwester Maria Anna, geerbt haben soll. Das Autograph blieb über die Jahre unbeachtet und wurde erst kürzlich von Wissenschaftlern erforscht.

Eine faszinierende Verbindung zwischen Mozart und Salzburg, die du bei unserer Entdeckertour hautnah erleben kannst! Kannst du diese Melodie wiederfinden und richtig zusammensetzen?

Startpunkt: Mozartplatz Salzburg
Dauer: 90 min
Zielgruppen: für ab 10-Jährige & ab 14-Jährige

Kopfhörer nicht vergessen!