Foto

Erik Hable,

  • Alpenstraße 75/III (Raum: L03026)
  • 5020 Salzburg

Erik Hable arbeitet mit unterschiedlichsten Medien und realisiert seine künstlerischen Projekte in Form von Rauminstallationen. Diese entstehen und existieren zumeist im Kontext eines konkreten Ortes innerhalb eines bestimmten Zeitraums in Auseinandersetzung oder Zusammenarbeit mit den Menschen vor Ort. Der bildende Künstler setzt in seinem Schaffen auf kollaborative, partizipative und prozessbasierte Projekte. Die künstlerische Praxis im Kollektiv Alpine Gothic, dessen Mitbegründer er ist, stellt den inhaltlichen Raum des Alpinen in den Fokus der Auseinandersetzung. Er ist zudem Mitbegründer des Künstlerkollektivs body_manufacture, betreibt kollaborative und micro-community Projekte (z.T. im öffentlichen Raum) und ist im Vorstand sowie als Kurator in der Galerie 5020 in Salzburg tätig. Auslandsstipendien führten ihn nach Chicago, Melbourne, Paris, Frankfurt, Budapest, Warschau und Montpellier.