Foto

Andrea Ostertag, MA.

Lehrende für elementare Musik- und Tanzpädagogik

  • Mirabellplatz 1
  • 5020 Salzburg

Andrea Ostertag studierte Elementaren Musik- und Bewegungserziehung mit Schwerpunkt Tanz am Orff Institut der Universität Mozarteum Salzburg. Nach ihrer Diplomprüfung 1988 unterrichtete sie musikalisch-tänzerische Früherziehung beim Salzburger Musikschulwerk sowie Tanz an der Carl-Orff-Grundschule in Traunwalchen.

Seit 1987 gibt sie Fort- und Weiterbildungskurse für PädagogInnen und Studierende, Universitätslehrgänge, Orff-Schulwerk-Gesellschaften und anderen musik- oder tanzspezifischen Institutionen u.a. in Österreich, Deutschland, Taiwan, Spanien, Tschechien, Schweden, Schweiz, Frankreich, China, den USA, England, Neuseeland, Australien, Polen, Iran, Brasilien, Kanada, Thailand, Russland und Singapur. In Zusammenarbeit mit Kulturkontakt Österreich setzt sie Musik- und Tanzprojekte in Salzburger Pflichtschulen um. Sie ist ausgebildete Shiatsu-Therapeutin, Teil der Clowndoctors und der Musikkabarettgruppe die muhTanten. Seit vielen Jahren arbeitet sie am Orff Institut bei der Organisation der International Summer Courses.

Von 1987 bis 2001 lehrte sie Internationale Volkstänze an der Paris Lodron Universität Salzburg und seit 1991 ist sie Dozentin am Orff Institut der Universität Mozarteum Salzburg, wo sie Advanced Studies in Music and Dance Education und Elementare Musik- und Bewegungspädagogik lehrt und auch an der Organisation des Universitätslehrgangs beteiligt ist. 2012 schloss sie ihr Masterstudium der Musik- und Tanzwissenschaft ab.