Büschel: Ausstellung von Clara Elixmann & Toni Ofner

Mi. 31.5.
Ausstellung
ÖH Mozarteum
Eintritt frei!

Im Mittelpunkt steht die Textiltechnik des Tuftens mit Tufting-Guns. Ursprünglich werden diese in der Textilindustrie bei der Teppichherstellung eingesetzt, um kleinformatige Stellen auszubessern. Die eigentlich fehlerausbessernde Maschine wurde zum schöpferischen Tool. Durch die Zweckentfremdung der Maschinen sind amorphe Körper entstanden – Fadenumkehr lässt Äußeres und Inneres changieren. Die Gebilde wandeln sich, raus aus dem Arbeitsraum, rein in den Ausstellungsraum. Entfalten sich in einer neuen Dimension.

Büschel - übersetzt aus dem Englischen für „tuft“.

Büschel als Konzentration mehrerer Fäden. Büschel als Assoziation zu Wachstum. Wachstum und Wucherung an Orten, an denen sie nicht erwartet werden, üppig. Gezeigt werden große getuftete Textilarbeiten, Flächen, Gebilde und Skulpturen. Sie erinnern an Mikroorganismen, schaffen neue Dimensionen. Zelluläre Formen begegnen Betrachter*innen multisensorisch. Flächen, in diversen Farbkombinationen gestaltet, distanzieren sich von der sonst so flachen und begrenzten Form von Teppichen. Büschel, bewusst gesetzt ohne ausbessern zu wollen – vielmehr als textiler, haptischer Spielraum.

 

Clara Elixmann, geboren am 12.02.1995 in München, lebt und studiert seit 2017 in Salzburg. Bildnerische Erziehung in der Klasse für Grafik und Zeichnung bei Beate Terfloth und Gestaltung. Technik. Textil. Keramik, Druckgrafik und Zeichnung, digital und analog, sind die bevorzugten Medien ihrer künstlerischen Praxis. Sie ist Mitglied der Gruppe 19, einem Salzburger Künstler*innenkollektiv, der (n)aktzeichner*innen, sowie Gründungsmitglied der Amazing Aunts und des feministischen Künstler*innennetzwerks EXTRA stark.

Toni Ofner, geboren am 10.04.1998 in Wien, studiert seit 2017 Englisch & Französisch an der Universität Salzburg, seit 2018 Bildnerische Erziehung in der Malereiklasse von Dieter Kleinpeter/ Agnes Scherer und seit 2019 Gestaltung: Technik.Textil im Bachelorstudium an der Universität Mozarteum.