Social Justice: Geschlecht und Ideologie

Sa. 29.4.
Vortrag
Eintritt frei!
Social Justice: Geschlecht und Ideologie
Sa. 29.4.2023

Warum fällt der Begriff Ideologie so häufig, wenn es um Geschlechterfragen geht? Ideologie beschreibt nicht nur die Funktionsweise der Regierungsform eines Staates, der Begriff hat eine längere und komplexere Geschichte in der Philosophie, beispielsweise in Althussers Konzept der ideologischen Staatsapparate. Aber auch Gender und Queer Theorien haben sogenannte ‚dominante Fiktionen‘ (Kaja Silverman) beschrieben, die als Grundlage der gesellschaftlichen Produktion von Geschlecht und Sexualität dienen.

Im Rahmen eines Vortrags im Museum der Moderne Salzburg am 29. April 2023 ging Ana Hoffner ex-Prvulovic* der aktuell häufig zu beobachtenden Verquickung von Geschlechterfragen mit dem Begriff „Ideologie“ nach. Dabei begriff sie „Ideologie“ nicht nur als Funktionsweise der Regierungsform eines Staates, sondern skizzierte eine längere und komplexere Geschichte des Begriffs in der Philosophie, beispielsweise in Althussers Konzept der ideologischen Staatsapparate. Weiteres wurden sogenannte „dominante Fiktionen“ (Kaja Silverman) in Gender und Queer Theorien beschrieben, die als Grundlage der gesellschaftlichen Produktion von Geschlecht und Sexualität dienen. Der Vortrag widmete sich der Frage, wie diese Errungenschaften durch einen verkehrten Ideologiebegriff von rechten Anti-Gender-Bewegungen in Frage gestellt werden bzw. wie aktuelle transphobe und homophobe Narrative im Alltag normalisiert werden.

Der gesamte Vortrag ist unter folgendem Link online verfügbar: 
https://www.youtube.com/watch?v=gargNhSe-JA&t=5s&ab_channel=MuseumderModerneSalzburg