Open positions

Foto aus dem Mirabellgarten auf den Solitär

With over 2000 highly talented students from 70 countries and 5 continents, around 550 teachers and almost 100 different courses of study, the Mozarteum University has enjoyed an outstanding reputation for decades. In addition to its role as an excellent educational institution, the Mozarteum University has also positioned itself as a fully-fledged cultural institution and is one of the most important employers in the region. Become part of our team now!

Open positions (german only)

Zahl: 1358/1-2024

Zur Bereicherung unseres Teams ist folgende Stelle zu besetzen:

Projektmitarbeiter*in „Neue Medien“ im Forschungsprojekt ProQ-STEAM '
(Prae-doc, teilbeschäftigt, befristet)

 

Es wird zum frühestmöglichen Zeitpunkt ein bis Ende September 2026 befristetes Arbeitsverhältnis als Universitätsassistent*in (teilbeschäftigt) zur Universität Mozarteum Salzburg begründet.

Diese Assistenzstelle kann bei Wunsch mit einem Doktoratsstudium im Rahmen des Konsortiums ProQ-STEAM und der Verfassung einer Dissertation im vorgesehenen Bereich verbunden werden.

Anstellungserfordernisse sind

  • Projekterfahrung und Betreuung erwünscht
  • Erfahrung im Bereich Neue Medien und Videografie
  • abgeschlossenes Lehramtsstudium (Diplomstudium oder Masterstudium) in den Bereichen Kunst, Design oder Technik
  • hohe Teamfähigkeit sowie Selbstorganisationskompetenz
  • Kompetenz im Umgang mit Konflikten und in der Problemlösung
  • Fähigkeit zur Verwaltung und Überwachung von Projektbudgets
  • Fähigkeit, sich an sich ändernde Projektanforderungen und -bedingungen anzupassen
  • sehr gute digitale Kompetenzen

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere

  • Mitarbeit im Aufbaumodul des wissenschaftlich-berufsfeldbezogenen Doktoratsprogramms ProQ-STEAM (Professionalisierung im STEAM-Quereinstieg)
  • Unterstützung bei der Umsetzung der drei Maßnahmenpakete:
    • Videos erstellen für div. Zielgruppen
    • Workshops zu Kommunikations- und Wissenschaftskommunikation
    • Positionspaper

Weitere Informationen zum strukturierten Doktoratsprogramm ProQ-STEAM finden Sie unter: https://ph-tirol.ac.at/ph-tirol-lukriert-doktoratsprogramm-mit-proq-steam

Die Entlohnung erfolgt entsprechend dem Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer*innen der Universitäten in der Gehaltsgruppe B1. Das Beschäftigungsausmaß beträgt 50 % Prozent (entspricht 20 Wochenstunden). Das Entgelt beträgt monatlich mindestens € 1.789,40 brutto (14x p.a.). Das monatliche Bruttoentgelt kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrung erhöhen.

Reise- und Aufenthaltskosten, die aus Anlass des Aufnahmeverfahrens entstanden sind, können wir nicht vergüten.

Die Universität Mozarteum Salzburg strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen und Künstlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. Menschen mit Behinderung, die entsprechend qualifiziert sind, werden ebenfalls ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen und einem Verzeichnis der Publikationen werden bis spätestens 31.8.2024 online unter folgendem Link erbeten: https://apps.moz.ac.at/apps/fe/karriere

Bei Fragen zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an jan_guido.gruenwald@moz.ac.at

Detail des Schriftzugs Universität Mozarteum an der Betonwand des Solitärs | © Elsa Okazaki

Benefits


  • Crisis-proof workplace & Comprehensive social benefits  
  • Perfect work-life balance
  • Benefits in various areas  
  • Family-friendly employer
  • Flexible working hours & Home office options
  • Variety of lunch offers & own cafeteria at the Salzburg location
  • Welcome package, campus tour & Info course
  • Comprehensive further education & Personnel development offer
  • Free tickets for all events of the Mozarteum University
  • Company pension scheme