Top Image
Foto

Ao.Univ.Prof. Dr. Thomas Hochradner

Univ.-Doz. für Historische Musikwissenschaft
Abteilungsleiter Musikwissenschaft

  • Mirabellplatz 1
  • 5020 Salzburg

Dr. Thomas Hochradner

 

seit 2004 ao. Univ.-Prof. für Historische Musikwissenschaft an der Universität Mozarteum, seit Oktober 2014 Leiter des Departments für Musikwissenschaft

 

Lehrveranstaltungen zu Musikgeschichte, zur Technik des wissenschaftlichen Arbeitens, Fragen der Interpretation und Rezeption von Musik, Notationskunde und Volksmusik

 

Betreuung von wissenschaftlichen Abschlussarbeiten an der Universität Mozarteum

 

Vorträge bei in- und ausländischen Fachtagungen

 

Veröffentlichungen zur Musikgeschichte des 17. bis 20. Jahrhunderts mit den Schwerpunkten Musikalische Rezeptionsgeschichte, Barockmusik, Kirchenmusik, Volksmusikforschung und Salzburger Musikgeschichte

 

Herausgeber diverser Sammelbände und Notenausgaben

 

seit 2009 korrespondierendes Mitglied der Reial Acadèmia de Belles Arts de Sant Jordi (Barcelona), außerdem Mitglied im Vorstand bzw. Beirat verschiedener nationaler und internationaler wissenschaftlicher Gesellschaften

 

seit 2011 Leiter der "Forschungsplattform Salzburger Musikgeschichte" im interuniversitären Schwerpunkt "Wissenschaft & Kunst" der Paris-Lodron Universität und Universität Mozarteum Salzburg, weitergeführt ab Oktober 2014 als Arbeitsschwerpunkt der Abteilung für Musikwissenschaft an der Universität Mozarteum

 

von 2004 bis 2011 Studienrichtungskoordinator für Instrumental (Gesangs-) Pädagogik an den Studienstandorten Salzburg und Innsbruck sowie im Rahmen der Kooperation mit dem Vorarlberger Landeskonservatorium Feldkirch, seit 2011 Vorsitzender der Curricularkommission für das Wissenschaftliche Doktoratsstudium an der Universität Mozarteum