Top Image

Tasteninstrumente

Auf internationalen Konzertpodien können Pianisten, Organist/innen oder Cembalisten nur bestehen, wenn sie in der technischen Beherrschung ihres Instruments und in der geistigen Durchdringung der Literatur höchste Anforderungen erfüllen. Die Absolvent/innen in diesem Sinne wettbewerbsfähig zu machen, hat in der instrumentalen Ausbildung nach wie vor oberste Priorität. Der Studienplan eröffnet darüber hinaus den Studierenden die Möglichkeit, sich marktorientiert auch für andere Bereiche des Klaviers wie Kammermusik und Liedgestaltung, Korrepetition, Hammerklavier oder Klavierpädagogik zu qualifizieren.

KONTAKT:

  • Tasteninstrumente

  • Mirabellplatz 1
    5020 Salzburg

  • Tel: +43 662 6198 3123
    Fax: +43 662 6198 3117
    E-Mail: birgit.draxl@moz.ac.at