Ausstellung
Witches and Wizards – Gegen die Widernatürlichkeit
Vernissage zur Ausstellung von Sabine Reisenbüchler
05.05.2021|16:00-20:00
Galerie DAS ZIMMER | Universität Mozarteum | Mirabellplatz 1 | 5020 Salzburg
event gallery
Eine Veranstaltung von: ÖH Mozarteum
Ausstellungsdauer: 6.5. – 28.5.2021
Öffnungszeiten: täglich 10.00 – 20.00 Uhr
Die Hexe spielt sehr früh eine Rolle bei den Menschen. Durch ihre vielfältige Gestalt in unserer, aber auch anderen Kulturen, ist sie bedeutsam. Manchmal ist sie böse, dann wieder gut. Viele Kinder fürchten sich vor der bösen Märchenhexe, andere zeigen sich durch die moderne Hexe mitgerissen und fasziniert. Die Hexe, egal ob sie jung, alt, schön oder hässlich ist, beeindruckt und ergreift. Wie ist dieser Stereotyp, dieses Konstrukt der Hexe entstanden und wo liegen die Wurzeln ihrer machtvollen Bedeutung? Dem ging die Künstlerin auf den Grund und dokumentierte es. In der Ausstellung präsentiert sie einerseits exemplarisch die Ergebnisse und andererseits weist sie die eigene Reflexion zum Thema der Hexe vor.
Aufgrund der Covid-19 Bestimmungen ist der Einlass zur Vernissage nur geladenen Gästen gestattet.

Maximal 7 Besucher*innen!