• English
  • |
  • ONLINESHOP
  • |
  • VERANSTALTUNGSKALENDER
  • |
  • PRESSE
  • |
  • UNINEWS
  • |
  • BIBLIOTHEK
  • |
  • ÖH
  • |
  • LOGIN
  • |
  • |

Top Image
Ausstellung
Werner Otte Projekt
Werner Otte und sein Einfluss auf die Grafikszene in Salzburg
30.10.2019|19:00
Galerie im Traklhaus | Waagplatz 1a | 5020 Salzburg
Katholische Hochschulgemeinde | Wiener-Philharmoniker-Gasse 2 | 5020 Salzburg
Eine Veranstaltung von: Department für Bildende Künste und Gestaltung
Eröffnungs-Veranstaltungen:
Mi, 30.10., 19.00 Uhr, Galerie im Traklhaus
Mi, 30.10., 21.00 Uhr, Clubraum der KHG

Ausstellungsdauer im Traklhaus: 31.10. - 7.12.
Öffnungszeiten: Di – Fr, 14.00 – 18.00 Uhr;
Sa, 10.00 – 13.00 Uhr sowie nach Voranmeldung

Ein Projekt des Departments für Bildende Künste und Gestaltung der Universität Mozarteum Salzburg in Zusammenarbeit mit dem Salzburg Museum und Studierenden der Improvisation (IGP-Studium an der Universität Mozarteum Salzburg)

Nähere Informationen unter: www.traklhaus.at
Dem Salzburger Künstler Werner Otte (1922–1996), der als Maler und
Druckgrafiker arbeitete, ist im Traklhaus ein Ausstellungsprojekt gewidmet: im großen Raum Druckgrafik von Werner Otte aus dem Salzburg Museum; in den kleineren Räumen Arbeiten von Künstlerinnen und Künstlern, die zu seinem Kreis ge-hört haben; im Studio des Traklhauses und im Clubraum der KHG Arbeiten von Studierenden der Universität Mozarteum (Department für Bildende Künste und Gestaltung), die in einem Workshop in der Grafischen Werkstatt im Traklhaus entstehen. Ausgangspunkt sind die Werke bzw. Techniken von Werner Otte, verbale Aufzeichnungen und ein Filmscript einer Werner-Otte-Dokumentation zu Lebzeiten. Damit soll das druckgrafische Erbe Salzburgs im Sinne des Künstlers gewürdigt werden – auch in einer dialogischen Soundperformance mit Studierenden der Improvisation im Studiengang IGP der Universität Mozarteum.
Eintritt frei!
Logo