• English
  • |
  • ONLINESHOP
  • |
  • VERANSTALTUNGSKALENDER
  • |
  • PRESSE
  • |
  • UNINEWS
  • |
  • BIBLIOTHEK
  • |
  • ÖH
  • |
  • LOGIN
  • |
  • |

Top Image
Konzert
Peter Lang Klavierzyklus 2019/20
Konzert 2: Johann Sebastian Bach
10.12.2019|19:30
Solitär | Universität Mozarteum | Mirabellplatz 1 | 5020 Salzburg
Eine Veranstaltung von: Universität Mozarteum
Chromatische Phantasie und Fuge, BWV 903
Partita I, B-Dur, BWV 825
Italienisches Konzert, BWV 971
Partita VI, e-Moll, BWV 830

Folgekonzerte am 10. März 2020 und 5. Mai 2020
Peter Lang:
Geboren 1946 in Lambach, O.Ö., als Sohn des Organisten und Chorleiters Hermann Lang. Seit 2017 Ehrenbürger seiner Heimatgemeinde. Erster Unterricht als Fünfjähriger durch seinen Vater, von 1956 bis 1968 Studium an der damaligen Akademie Mozarteum mit Kurt Neumüller sowie Eberhard Preußner, Gerhard Wimberger, Kurt Overhoff, Walter Haseke, u. a. Postgraduate Studien mit Friedrich Gulda und Géza Anda. 1970–1975 artist in residence in USA. Ab 1978 Unterricht und organisatorische Aufgaben an der Hochschule Mozarteum, seit 2013 Ehrenmitglied der Universität Mozarteum. Konzert- und Lehrtätigkeit in Europa, Fernost und USA. Juror u. a. in Moskau (Tschaikowsky-Wettbewerb), Zürich (Concours Géza Anda), Valencia (José Iturbi). Während der letzten Jahre widmet er sich besonders gerne Recital-Zyklen, so u. a. sämtlichen 32 Beethoven-Sonaten an 8 Abenden, womit er auch hier im Solitär zu hören war. Nach 65 Jahren Beschäftigung mit Musik und Klavierspiel vermeint er nunmehr annäherungsweise so zu musizieren und zu lehren, wie er eigentlich immer schon wollte. Und verweist auf T. S. Eliots bekannten Gedanken „Das Ende unseres Forschens ist, an den Ausgangspunkt zu kommen und zum ersten Mal den Ort zu erkennen.“

www.peterlang.at
Karten:
Euro 20,- / erm. Euro 10,-
Kartenbüro der Stiftung Mozarteum
Tel: +43 662 873154
tickets@mozarteum.at
und an der Abendkasse
Mitglieder des Ö1-Clubs erhalten 10% Ermäßigung auf die Kartenpreise
LogoLogo