Top Image
Performance
Klangweihnachtsbäume und andere Geschenke
Finissage und Präsentation von Schülerprojekten zum „Stille Nacht“-Jubiläum
18.12.2018|17:00
Großes Studio | Universität Mozarteum | Mirabellplatz 1 | 5020 Salzburg
Veranstalter: Department Musikpädagogik Salzburg
Ein Projekt im Rahmen von "Sparkling Science", vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft gefördert

Leitung des Forschungsprojekts: Michaela Schwarzbauer

Präsentation von Exponaten, die im Rahmen einer intensiven Auseinandersetzung mit "Stille Nacht" von Schülerinnen und Schülern des BORG Oberndorf und BORG Gastein erstellt wurden.
"Stille Nacht", 2018 in vielfältiger Weise in den Mittelpunkt öffentlichen Interesses gestellt, bildet den Rahmen für kreatives Gestalten durch 15- bis 17-jährige Schülerinnen und Schüler. Verfremdungen und Entkontextualisierungen wird, ausgehend von einer intensiven Auseinandersetzung mit Geschichte und Wirkung des Liedes, im Zugang der Jugendlichen eine zentrale Bedeutung zukommen. So lassen der Einsatz eines ungewöhnlichen Instrumentariums, die Integration von Tanz das Lied in einem ganz anderen Licht erscheinen als bei der Uraufführung am 24. Dezember 1818 in der Kirche von St. Nikola in Oberndorf, wo vor der Krippe der Klang zweier Männerstimmen und einer Gitarre ein wohl unwiederbringliches Erlebnis in Zeiten großer Not möglich machten. Das Lied hat im Verlauf von 200 Jahren seinen Weg in viele Länder der Welt gefunden. Dieser Tatsache wollen wir in unserem Projekt durch die Integration einer von japanischen Studierenden ausgeführten Klangszenenimprovisation Rechnung tragen.
Eintritt frei!
Logo