Textpublikationen (Auswahl):

 

Stanek Ivo (ed), Zusammenfassung von Vorträgen der Sammlung Fotografis 1979–1980, Wien 1981

Verein zur Erarbeitung der Geschichte der Fotografie in Österreich (ed), Geschichte der Fotografie in Österreich, Bad Ischl 1983

Ina Stegen / Michael Mauracher (ed.), Sharing a new vision, 10 years of photography at Salzburg College, Salzburg 1985

Frank, Hans: Edition Camera Austria (ed), Hinter den Kulissen, Graz 1988

Rainer Iglar / Michael Mauracher – Galerie Fotohof (ed.), Gesammelte Werke – Internationale Fotografie des 20. Jahrhunderts aus österreichischen Privatsammlungen, Salzburg 1989

Kurt Kaindl (ed.), Fotoseite, Kommentierte Beiträge zur Fotografie aus der Wiener Zeitung EXTRA, Salzburg 1990

Rainer Iglar und Michael Mauracher / Interessensgemeinschaft Fotografie-IGF (ed.), Studie zur sozialen Lage der freischaffenden Fotografen in Österreich, Salzburg 1992

Gilles Mora / Rencontres Internationale de la Photographie (ed.), Vive les modernités!, Arles 1999

Edition Sammlung Essl (ed.), Augenblick, Klosterneuburg 2002

Martin Hochleitner / Gabriele Spindler (ed.), Gegenüber – Menschenbilder in der Gegenwartsfotografie, Salzburg 2002

Martin Hochleitner / Gabriele Spindler (ed.), Face to Face, Salzburg 2002

Stefan Kruckenhauser: Kurt Kaindl (ed.), In weiten Linien ..., Das fotografische Lebenswerk, Salzburg / Wien 2003

Rolf Koppel: Peter Weiermair / Michael Mauracher (ed.), Rolf Koppel Photographs 1976–2003, Innsbruck 2004

Carola Dertnig / Stefanie Seibold: Carola Dertnig, Stefanie Seibold (ed.), let's twist again. Was man nicht sagen kann, das soll man tanzen, Wien 2006

Landesgalerie Linz (ed.), Triennale Linz 1.0 – Gegenwartskunst in Österreich, Nürnberg 2010

Fotogalerie Wien (ed.), 30 Jahre Fotogalerie Wien, Wien 2012

Didi Sattmann: WIEN AUSSEN, Salzburg 2013

 

Texte über Michael Mauracher:

Elisabeth Junger, Michael Mauracher: talwärts, 1981–1986, Kunstpädagogische Auseinandersetzung mit einer österreichisch-topografischen Position der Dokumentarfotografie, Diplomarbeit, Universität Mozarteum Salzburg, Salzburg 2002