Von glücklichen und kleinen Prinzen

24.6.2018  theater bodi end sole , Hallein

PROGRAMMFOLGE

VON GLÜCKLICHEN UND KLEINEN PRINZEN - erzählt und gesungen
               

Orazio Vecchi

(1550-1605)

Fa una Canzone

Chor

Claude Debussy
(1862-1918)

Arabesque

Harfe

Oscar Wilde
(1854- 1900)

Aus: Der glückliche Prinz

Erzählerin
 

Vally Weigel
(1894-1982)

Sheperdess Moon

Sopan, Alt1

Alt2, Klav.

Claude Debussy
(1862-1918)

Syrinx

Flöte solo

Claude Debussy
(1862-1918)

Aus: Trois Chanson

Nr. 1  Dieu, qu'il a fait bon regarder

Chor

Christian Lahusen
(1886-1975)
Text: J. v. Eichendorff

Komm Trost der Welt,
Du stille Nacht
 

Chor

Nikolaus Schapfl
(*1963)

Aus: Der Kleine Prinz Echochor

Chor
 

Johannes Brahms
(1833-1897)

In stiller Nacht

Chor

Johannes Brahms
(1833-1897)

Es saß ein schneeweiß Vögelein

Chor + Klav.

Johannes  Brahms
(1833-1897)

Ungarischer Tanz, Nr.5

Chor + Klav.
ad lib.

Gottfried v. Einem
(1918-1996)

Text: Lotte Ingrisch

Musik ist Licht in den Ohren

Chor

Francisco de Lacerda

(1869-1934)

Aus: La Danse du Voile

Harfe

J.Ph.Rameau
(1683-1764)

La  Nuit

Chor

Klaus Schapfl

(*1963)

Aus der Oper: Der kleine Prinz

Chor
Klavier

Antoine de Saint-  Exupéry (1900-1944)

Aus: Der kleine Prinz
 

Erzählerin

Franz Richter–Herf
(1920-1989)

Fuchs Du hast die Gans gestohlen

Chor

Claude Debussy
(1862-1918)

La Cathédrale engloutie

Harfe

Joseph Rheinberger
(1839-1901)

Abendlied

Chor

mit

Mareike Tiede               ERZÄHLERIN                   
Leonor Maia                  HARFE

Sophie Hassfurther        FLÖTE und SAXOPHON

in verschiedenen solistischen ENSEMBLEformationen:
Eva Girsule, Doris Panuschka, Ulrike Tatra-Gomahr, Gertraud Steinkogler-Wurzinger, Rosa Steiner;
GASTSÄNGER im Chor:  Hiroyuki Ohara, Alexander Steinbacher, Alexander Voronov
DIRIGATE: Bernd Lambauer und Gertraud Steinkogler-Wurzinger
KLAVIER: Gertraud Steinkogler-Wurzinger und Alexander Steinbacher

GESAMTLEITUNG: Gertraud Steinkogler-Wurzinger


GILGAMESH 21

27.05.2018      19:30       ALTE SCHMIEDE, PERNERINSEL - HALLEIN
30.05.2018 , 02.06.2018, 03.06.2018     

THEATER bodiendsole.at

 

 


UNVERHOFFTES WIEDERSEHEN

CHORKONZERT

mit:
Johannes Forstner I Eva Girsule I Richard GloĢˆckner I Silvia Moroder I Rosa Steiner I
Yvonne Zehner , u.a.

Gesamtleitung: Gertraud Steinkogler-Wurzinger

BELCANTOCHOR SALZBURG

Gesamtleitung: Gertraud Steinkogler-Wurzinger

Das titelgebende Werk des amerikanischen Komponisten William Kenter Andersson ist eine Neuinterpretation der Erzählung von Johann Peter Hebel:  Unverhofftes Wiedersehen (1811). Die auf historischen Tatsachen fußende Erzählung vom Typus einer Kalendergeschichte thematisiert die den Tod überdauernde Liebe einer Frau, die bis an ihr Lebensende auf ihren im Berg umgekommenen Verlobten wartet. Als er schließlich mit den Zügen eines jungen Mannes gefunden und bestattet wird, zieht die inzwischen hochbetagte Frau ihr Festtagskleid an......
Es ist aber auch eine politische Geschichte, in der der Autor Peter Hebel durch die Art der Schilderung von Begebenheiten in der Zeit zwischen Verlust und Wiedersehen der Verlobten Kritik an den Verhältnissen übt. Der Komponist William Andersson übersetzt diesen Ereignisreigen in das 20. Jahrhundert.


Oper / Musiktheater

 

07.10.2017 | 18:00 DIE LUTHERIN
Kammeroper von Agustín Castilla-Ávila
Christuskirche

07.04.2017  KONZERT

AGNUS DEI -  STABAT MATER
Musik und Texte zu Passion und Mutterschaft

Freitag, 7.April 2017- 19:00

Stadtpfarrkirche Salzburg – Taxham
5020 Salzburg, Kleßheimer Allee 93
Programm


Frauenstimmen 2015, 6. Konzert

8. November 2015, 19:30 Uhr, Domchorsaal, Kapitelplatz 3, Salzburg
GIVE ME A FEW WORDS FOR A WOMEN

In Kooperation mit der Maria Anna Mozart Gesellschaft
Monologe fuer Stimme und Performance
Gertraud Steinkogler-Wurzinger (Stimme), Esther Steinkogler (Performance)

Programm