Co-director (with  Erik Esterbauer) of the convention INTENSIV INKLUSIV - VIELFALT (ER)LEBEN  30 Jahre Studienschwerpunkt "Musik und Tanz in sozialer Arbeit und inklusiver Pädagogik"  16. - 18.11.2018

Co-director (with Susanne Rebholz and Maria Schwaighofer) of the inklusive Improvisation projekt for musicians and dancers with and without disabilities PLAY SPACE MUSIC / SPIEL RAUM MUSIK in Schloss Goldegg, 17. - 20.10.2016 und 4. - 7.6.2018

Director of the convention VIELFALT (ER)LEBEN - INTENSIV INKLUSIV  25 Jahre Studienschwerpunkt "Musik und Tanz in sozialer Arbeit und inklusiver Pädagogik" 19. - 21. April 2013

 

Co-editor:

Orff-Schulwerk HEUTE 99. Winter 2018. Thema: Besondere Zielgruppen / Special Populations.  Hrsg. niversität MOzarteum, Orff Institut und das International Orff-Schulwerk Forum Salzburg.

Orff-Schulwerk HEUTE 97. Winter 2017 .  Hrsg. Universität Mozarteum, Orff Institut  und das  Internationales Orff-Schulwerk Forum Salzburg;  Frohnburgweg 55, A-5020 Salzburg.  Thema: Orff-Schulwerk in der Begegnung mit den modernen Künsten
Encounters between Orff-Schulwerk and modern arts

Orff-Schulwerk HEUTE 95. Örff-Schulwerk Informationen Winter 2016 .  Hrsg. Universität Mozarteum, Carl Orff Institut  und Internationales Orff-Schulwerk Forum Salzburg;  Frohnburgweg 55, A-5020 Salzburg.  Thema: Wirksame Formen vom Assessment und Evaluation
Effective forms of Assessment and Evaluation

Orff-Schulwerk Informationen 89. Örff-Schulwerk Informationen Winter 2013 .  Hrsg. Universität Mozarteum, Carl Orff Institut  und Orff-Schulwerk Forum Salzburg;  Frohnburgweg 55, A-5020 Salzburg.  Thema: Fachtagung Musik und Tanz in sozialer Arbeit und inklusiver Pädagogik

 

Guest editor:

Approaches: Music Therapy & Special Music Education. Special Issue 5 (2) 2013
The Orff approach to special music education and music therapy: Practice, theory and research

 

DVD "Between Freedom and Ritual" - means of expression with music and movement for people with disabilities"

 Dokumentation and Evaluation:

Project leader: Shirley Salmon

Documentation: Coloman Kallós

Orff Institute, Mozarteum University, Salzburg 2010

 

CONTENTS

I History and Development (40:00)

II Insights into practical work

   1. Introduction (10:00)

   2. Theme-centred activities (25:00)

   3. Materials and Instruments (21:00)

   4. Qualities of Relationship (10:00)

 

III Background  and Reflection

   1. Exceprts from a round of talks with Shirley Salmon, 2 wardens of the Lebenshilfe scheltereed workshops and students of the Orff Institute (13:00)

   2. Excerpts from an interview with Karin Schumacher (7:00)

 

 

 

DVD Presentations

 

28.1.2010  Orff-Institute, Mozarteum University, Salzburg

7.5.2010    Grazer Arbeitskreis Musiktherapie, Graz, Austria

14.5.2010   18. Heilpädagogischer Kongress, St. Johann/Pongau, Austria

17.10.2010  UdK University of the Arts, Berlin

28.11.2011  MdW University of Music and Dramatic Arts, Vienna

 

 

 

 

Guest editor:
Approaches: Music Therapy & Special Music Education. Special Issue 5 (2) 2013
 
The Orff approach to special music education and music therapy: Practice, theory and research

 

Co-Editor:

Orff-Schulwerk Informationen 89, Winter 2013 .  Fachtagung 'Musik und Tanz in sozialer Arbeit und integrativer Pädagogik' Hrsg. Universität Mozarteum, Carl Orff Institut  und Orff-Schulwerk Forum Salzburg;  Frohnburgweg 55, A-5020 Salzburg.

Orff-Schulwerk Heute 95, Winter 2016. Effektive Formen von Assessment und Evaluation. Hrsg. Orff.Institut, Universität Mozarteum & Internationales Orff-Schulwerk Forum Salzburg

 

Director of the Convention:

 'Musik und Tanz in sozialer Arbeit und integrativer Pädagogik' - 25 Jahre Schwerpunkt MTSI am Orff INstitut. 21. - 23.4.2013

 

 

 

 

 Orders : online shop www.moz.ac.at

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

 

 
 
 

Activities

 

Editor of:

HÖREN  SPÜREN  SPIELEN. Musik und Bewegung mit gehörlosen und schwerhrigen Kindern.Reichert Verlag, Wiesbaden 2006
Vorwort/Preface: Evelyn Glennie

mit Beiträgen von/contributions from: H. Willberg, E. Bartlmä, P. Whittaker, G. Feuser, S. Köck-Hatzmann, H. Neira Zugasti, M. Prause-Weber, U. Stelzhammer, K. Ferner, S. Schmid-Giovannini, G. Cremaschi Trovesi, N. Benari, C. Bang, W. Friedrich, C. Kiffmann-Duller, R. Neuhäusel, U. Sutter, I. Tjarks, K. Ferner, C. Rocca

 

(http://www.reichert-verlag.de/3895004707.htm)

an English version:

"HEARING  FEELIING  PLAYING. Music and Movement with Deaf and Hard-of-Hearing Children." Reichert Verlag, Wiesbaden, Germany

 

 

Author of:

 

 

"HELLO CHILDREN" A collection of songs and related activities for children aged 4 - 9

 

 

with original drawings by Helga Wilberg

(Schott, USA. Publication date: October 2007)

 

EU Projekte

Member of  EU Projekt SILASO Sign Language Songs in cooperation mit schools in Salzburg, Würzburg, Aalborg. (www.silaso.eu - in preparation)

 

Research Projects:



Musik and Movement with hard-of-hearing hearing children

Seit 1984 leite ich unterschiedliche Kindergruppen mit hörbeeinträchtigten Kindern (im Alter von 5 - 14 Jahren) im Rahmen der LV Didaktisches Praktikum (Studienrichtung Musik- und Bewegungserziehung). Im Studienjahr 2002-3 wurde die 1. integrative Klasse der Josef-Rehrl Schule für gehörlose und schwerhörige Kinder, Salzburg (20 Kinder im alter 6 - 7 Jahren, 15 hörend und 5 mit unterschiedlichen Hörbeeinträchtigungen) einmal im Monat von Coloman Kallos gefilmt.

Das Forschungsprojekt beschäftigt sich mit den spezifischen Inhalten der Musik- und Bewegungserziehung sowie mit den methodischen Vorgehensweisen, die in dieser integrativen Klasse (und speziell für hörbeeinträchtigte Kinder) zielführend waren.

Die Video-Aufnahmen werden von Studierenden (die die Kinder nicht kennen) nach bestimmten Kritieren beobachtet, ausgewertet und interpretiert. Gemeinsamkeit sowie Unterschiede sollen festgestellt werden. Die Kinder werden über den Unterricht per Fragebogen im Sommersemester 2005 befragt und ein Interview mit der Klassenlerherin geführt und gefilmt. Ein DVD mit Begleitheft wird die Ergebnisse des Projektes dokumentieren.