Fourier-Synthese 1.0

Dieses Programm dient einerseits dem Klangdesign, andrerseits kann man auch sich oder anderen Personen verschiedene mathematischen Eigenschaften der Fouriersynthese vor Augen führen. Darüber hinaus können akustische Phänomene wie Grundtonerkennung, Schwebungen erster und zweiter Ordnung usw. dargestellt werden.

Es können bis zu fünf Sinusgeneratoren gleichzeitig betrieben werden. Für jeden Generator kann man die Frequenz und die relative Lautstärke (quasi den Gewichtungskoeffizient in der Reihe) einstellen. Außerdem können auf einem Feld können bis zu 80 gegebene Einstellungen abgespeichert und somit auf einen Knopfdruck auch wieder hergestellt werden. Diese Einstellungen können darüber hinaus auch in einer Textdatei gesichert werden.

Weiters kann man das eingestellte Signal als .aiff-Datei herausschreiben (1000ms lang) und in einem anderen Programm, z.B. in Audacity die Wellenform studieren oder sie auch weiter bearbeiten.

RotlichtAchtung: Man muss die RunTime-Version des zu Grunde liegenden Programms vorher installieren bevor man die Fourier-Synthese öffnen kann! Das Programm ist für MacOS 10 und Windows XP geeignet

für MacOS 10 und Windows XP
(auf Vista nicht getestet, sollte aber auch funktionieren)

Max/MSP 5.0.7 Runtime (12-22 MB)
runterladen. Dies ist die verwendete Programmversion. Die Runtimeversion ist gratis und zeitlich unlimitiert. Man kann mit ihr nicht programmieren, wohl aber Programme ausführen.

Fourier-Synthese 1.0 (564 KB)
runterladen, entpacken, starten

entpacken mit dem Stuffit Expander