Lehrveranstaltungen - WS 15

Elektroakustische Musik und Audiovisuelle Medien 1

Material und Handwerk
Donnerstag 11.45 - 13.15 Uhr

Überblick

Dieses Seminar stellt eine der häufigsten Fragen im Zusammenhang mit dem Beginn einer audiovisuellen Komposition: Was ist ein gutes Material ? Über den Gemeinplatz hinaus, dass es DAS gute Material nicht gibt, existieren eine Vielzahl von Möglichkeiten ein künstliches oder natürliches Material, akustisch oder visuell zu finden oder zu erstellen und zur Grundlage einer künstlerischen Arbeit zu machen.
Insbesondere für Einsteiger im Bereich der elektroakustischen Komposition beginnt diese zweisemestrige Veranstaltung mit einer mehrstündigen Einführung in die Theorie der Audiotechnik und Klangsynthese die im unmittelbaren Anschluss daran mit einem kurzen Test abgeschlossen wird.
Im weiteren Verlauf des Semesters werden dann sowohl Werke betrachtet, bei denen ein spezifischer Aspekt der Materialfindung im Vordergrund steht als auch Techniken vorgestellt und ausprobiert, mit denen auf ungewöhnliche Art und Weise Material gefunden, erstellt, analysiert und bearbeitet werden kann.

Dieses einsemestrige Seminar wird mit einem Projekt abgeschlossen, für das alle Studenten das gleiche audiovisuelle Material als Ausgangspunkt ihrer Arbeit verwenden werden.

Benotung