Lehrveranstaltungen - SS 14

Geschichte und Ästhetik der elektronischen Musik 2

Fläche: Schichten, Texturen, Muster
Mittwoch 15 - 16.30 Uhr

Überblick

Insbesondere mit dem Einzug der Elektronischen Musik in der Mitte des 20. Jhdts bildet sich zunehmend die Fläche als kompositorischer Strukturtyp heraus. Als Mittel der Entsprachlichung und Entdramatisierung der Musik finden Texturen und Muster in unterschiedlichster Weise Einzug in Kompositionen, die mit diesem skulpturalen Zugang neue Möglichkeiten der Klang- und Zeitwahrnemung eröffnen. Folgende Werke stehen zur Auswahl:

Zielgruppe

Komposition, Musiktheorie, frei für alle Studiengänge

Benotung