Lehrveranstaltungen - SS 11

Elektronische Komposition 1

Akustische Kunst
Donnerstag 13 - 15 Uhr

Überblick

Die Akustische Kunst ist eine vornehmlich im und für das Radio entwickelte Gattung, die unter dem Einfluss der Klangkunst aus dem traditionellen Hörspiel hervorgegangen ist. Im Gegensatz zum Hörspiel wird der narratibe Umgang mit Sprache und Klang durch einen überwiedend musikalisch, abstrakten Ansatz ersetzt. In diesem Kurs werden einige dieser Werke analytisch vorgestellt und diskutiert. Ziel dieser Auseinandersetzung wird die Umsetzung eines eigenen Projekts sein, das die Studenten alleine oder in Gruppen entweder mit einer eigenen oder einer vorgegebenen Idee innerhalb des Unterrichts realisieren. Zu dessen Durchführung bietet dieser Kurs zusätzlich eine Einführung in verschiedene Multitrack Recording und Mixing Systeme.
Dieser Kurs richtet sich insbesondere auch an Anfänger iim Bereich Elektroakustischer Musik.

Zielgruppe

Komposition, Musiktheorie, frei für alle Studiengänge

Benotung