Lehrveranstaltungen - SS 08

Elektronische Musik und Audiovisuelle Medien 2

Komposition der Bewegung
Donnerstag 11 - 13 Uhr

Überblick

Dieses Seminar beschäftigt sich über 2 Semester mit Bewegung als gemeinsames, konstruktives Element sowohl innerhalb als auch zwischen visuellen und auditiven Gestaltungsmitteln. Dabei werden zunächst die grundsätzlichen theoretischen Zusammenhänge zwischen Zeit und Bewegung erörtert, um dann ihre ästhetischen und technischen Umsetzungen in den Einzeldisziplinen Musik bzw. Filmmusik, Tanz (Bewegung) und Film näher zu betrachten. Die Analyse ihres medialen Zusammenwirkens bildet den theoretischen Abschluss dieser Veranstaltung.
Der praktische Teil widmet sich den Themen Vorproduktion, Videoaufnahme, digitaler Filmschnitt und elektronische Filmmusik bzw. Sounddesign.
Das 1. Semester wird mit einer schriftlichen Projektbeschreibung abgeschlossen, die zu Beginn des Sommersemesters 08 in der Gruppe mündlich vorgestellt wird. Dabei soll besonders darauf eingegangen werden, wie sich der künstlerische Ansatz zu den behandelten Theorien verhält. Ziel dieses Seminars am Ende des 2. Semesters ist die eigenständige Konzeption und Realisierung eines kurzen Musikst├╝cks oder eines Videos, das die verschiedenen Disziplinen unter einem Aspekt von Bewegung künstlerisch miteinander verbindet.

Benotung