Top Image
Foto

Claudia Gabrielli

  • Mirabellplatz 1
  • 5020 Salzburg

Die Möglichkeit, jetzt am Mozarteum in den Fächern Fachdidaktik und Lehrpraxis für Violoncello meine Erfahrungen an Studenten weitergeben zu können sehe ich als wichtige Aufgabe, Geschenk und Herausforderung, und die gemeinsame Arbeit erfüllt mich mit Freude!

 

Anbei einige Informationen zu meiner Person

 

Geboren und aufgewachsen in Innsbruck.

Neusprachliches Gymnasium, Romanistikstudium an der Universität Innsbruck

 

Instrumentalausbildung am Konservatorium Innsbruck, anschliessend am Mozarteum Salzburg:

  • Cello bei M. Engel, W. Tachezi und H. Litschauer, Unterstützung durch R. Wisata
  • Gitarre bei E. Pircher und W. Gutmann

 

Geprägt wurde mein berufliches Leben

 

  • von Lehrerpersönlichkeiten, die menschliche und künstlerische Entwicklung als Einheit verstanden

 

  • von schon früh entstandenem Interesse sowie Freude an pädagogischer Tätigkeit: Musikschulwerk Salzburg (heute Musikum) 1983 – 1989, Musikschule der Stadt Innsbruck seit 2008

 

  • von der Suche nach Lösungen auch jenseits des Instrumentaltechnischen: Sängerische Körperschulung (B. Schwarzbach, B. Zakotnik und S. Skov), Danse Libre nach Malkowsky, Feldenkrais

 

  • von nahezu 20 Jahren Aufenthalt in Spanien (1989-2007): Orquesta de las Islas Baleares (Stimmführerin), Orquesta Ciudad de Granada (Koordinierte Solocellistin), Conservatorio Profesional de Musica de la Rioja

 

  • von der Rückkehr in meinen Kulturkreis 2007, der Betreuung und Begleitung des letzten Lebensabschnittes meiner pflegebedürftigen Eltern, und der damit verbundenen Perspektiven- und Prioritätenverschiebung

 

  • von den Erfahrungen mit TaKeTiNa  und der Ausbildung zur TaKeTiNa®-Rhythmuspädagogin: Basic Training 2007 – 2009, Advanced Training 2015 - 2017