Foto

Ludwig Nussbichler,

Lehrender für Improvisation und Komposition am Pre-College

  • Mirabellplatz 1
  • 5020 Salzburg

Ludwig Nussbichler wurde 1963 geboren und studierte nach früher Instrumentalausbildung in Gitarre und Klavier an der Universität Salzburg Romanistik im Fach Französisch sowie an der Universität Mozarteum Salzburg Musikpädagogik, Gitarre und Komposition. Seine Diplomarbeit verfasste er über die Lyrische Suite von Alban Berg. Im Jahr 1996 besuchte er die Meisterklasse in Komposition an der Sommerakademie der Universität Salzburg bei Friedrich Cerha. Nussbichler schrieb Auftragswerke u.a. für den ORF, Wien modern, das Niederösterreichische Tonkünstlerorchester, die Internationale Stiftung Mozarteum, den Musikverein Wien, das Ensemble Kontrapunkte, die Österreichischen Kammersymphoniker, das Donaufestival Krems, das Hilliard Ensemble, das Mozarteum Orchester Salzburg und das Duo Patricia Kopatchinskaja und Christopher Hinterhuber. Seine Kompositionen wurden außerhalb Österreichs u.a. in Deutschland, Großbritannien, Russland, Japan und den USA aufgeführt. Nussbichler lebt und arbeitet in Salzburg und wurde 1997 zum städtischen Musikschuldirektor bestellt. Seine Lehrtätigkeit am Musikum in der Stadt Salzburg umfasst die Fächer Komposition und Musiktheorie. Seit 2015 unterrichtet er Improvisation und Komposition am Salzburg Pre-College der Universität Mozarteum Salzburg. Als Musikdramaturg leitet und kuratiert er seit 2006 das Festival Aspekte.