Top Image
Foto

Kristina Quintabà MA.

Assistentin Prof. Elisabeth Wilke, Department 5 (Gesang)

  • Mirabellplatz 1
  • 5020 Salzburg

Kristina Busch, Mezzosopran

Kristina Busch wurde 1984 in Thüringen (Deutschland) geboren. Direkt nach dem Abitur im Jahre 2002 begann sie ihr Gesangsstudium bei Prof. Horst Laubenthal (HfM Würzburg & HfM Augsburg) und schloss dieses im Juli 2007 mit dem künstlerischen Diplom ab.
Ab 2007 studierte die junge Mezzosopranistin am Mozarteum Salzburg bei KS Prof. Wilke Master Oper (Klasse Prof. Wallnig) und Master Lied (Klasse Prof. Holzmair). Beide Masterstudien schloss sie mit Auszeichnung ab. Derzeit studiert sie im postgraduierten Studiengang Gesang weiterhin bei KS Prof. Wilke.
Kristina Busch besuchte Meisterkurse bei Brigitte Fassbaender, Peter Schreier, Christa Ludwig, Rudolf Jansen, Gisela May (Schwerpunkt B. Brecht) und Angelika Kirchschlager. Im Mittelpunkt ihrer regen Konzerttätigkeit stehen die großen Werke von Mozart, Pergolesi, Haydn, Händel, Mendelssohn - Bartholdy, Beethoven und Bach.
Früh begann Kristina Busch, Liederabende zu geben. Der Schwerpunkt dieser Programme sind Kompositionen von Mozart, Schumann, Brahms, Schubert, Wolf, Fauré, Ravel, De Falla, Berg und Mahler.
Auf der Opernbühne war die junge Mezzosopranistin bereits als Prinz Orlofsky (Strauss „Die Fledermaus“), Erato (Gluck „Il parnaso confuso“), Merkur / Damon (M. Haydn „Der Traum“), 3. Dame (Mozart „Die Zauberflöte“) sowie als Cherubino und Marcellina (Mozart „Le nozze di Figaro“) zu hören.