Top Image
Foto

Michael Mauracher

Lehrender für Fotografie

  • Mirabellplatz 1
  • 5020 Salzburg

Michael Mauracher (*1954, Klagenfurt)

 

Studium an der Universität Salzburg (Kunstgeschichte und Kommunikationswissenschaften) und am Salzburg College ( Künstlerische Fotografie)

 

Assistenz am Salzburg College und Mehrmalige Assistenz in der Fotoklasse der Internationalen Sommerakademie für Bildende Kunst Salzburg (1976-1984)

 

Mitbegründer der Galerie Fotohof, Salzburg (1981)

 

Mitarbeit am Ausstellungsprojekt und am zweibändigen Katalog „Geschichte der Fotografie in Österreich“(1981-1983),Museum Moderner Kunst Wien und weitere Stationen

 

Lehrauftrag für künstlerische Fotografie und Organisation des internationalen Workshop-Programms am Salzburg College (1984-1994)

 

Seit 1995 Lehrauftrag für Fotografie und Neue Medien an der Universität Mozarteum

 

Österreichisches Staatsstipendium für künstlerische Photographie (1997)

 

Auslandsstipendien der Republik Österreich in der Cité des Arts in Paris (1998)

 

Auslandsstipendium im Fotoatelier der Republik Österreich in New York (1999)

 

Seit 2001 Lehrauftrag an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig ( Academy of  Visual Arts)

 

2005 Honorarprofessor für Fotografie  an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig

 

2011 Senior Lecturer für Fotografie und Neue Medien an der Universität Mozarteum

 

2012 Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste
 

Michael Mauracher lebt in Salzburg und Leipzig; zusammen mit Rainer Iglar hat er 200 Bücher im Zeitraum der letzten 15 Jahre in der Fot6hof edition verlegt.

 

 

Eigene Monografien (Auswahl) :

 

Portrait of a Man, Salzburg 1987; Talwärts,Otto Müller Verlag ,Salzburg,Wien 1994;
Portrait of a Man, Ffotogallery Cardiff, 1996; ...und ein fremdes Mädchen, Institut für Buchkunst, Leipzig, 2009.
Werkschau XIX Michael Mauracher-Film und Foto, Wien 2014 ( mit Texten von Ruth Hora und Gilles Mora)