Top Image
Foto

Dr. Gerda Guttenberg-Bastian

Univ.Doz. für Klavierkammermusik

  • Mirabellplatz 1
  • 5020 Salzburg

Geboren in Salzburg, erhielt sie im Alter von sieben Jahren ihren ersten Klavierunterricht. Bereits nach zwei Jahren spielte sie Mozart's Klavierkonzert D‑Dur KV 107 mit Orchester im Großen Saal des Mozarteums, im darauffolgenden Jahr im selben Rahmen Haydn's Klavierkonzert D‑Dur. Mit elf Jahren nahm sie Professor Kurt Neumüller in seine Meisterklasse an der damaligen Akademie „Mozarteum" in Salzburg auf. Sie erhielt ihr Konzertdiplom mit Auszeichnung und wurde nach einem vielbeachteten Debut in Belgien zu einer Schallplatteneinspielung mit Werken von W.A. Mozart eingeladen.

 

Ihre vielseitigen fachlichen Interessen stellte Gerda Guttenberg schon damals unter Beweis: parallel zu ihrer Klavierausbildung studierte sie an der Paris Lodron Universität  Musikwissenschaft und Pädagogik, um mit dem Doktorat erfolgreich abzuschließen.

 

Während eines dreijährigen Auslandsaufenthalts in den USA wirkte sie als Konzertpianistin und Klavierpädagogin. Seit 1995 ist sie Dozentin für Korrepetition und Klavier an der Universität Mozarteum. Im Rahmen dieser Aufgaben konzentriert sie sich insbesondere auf die kammermusikalische Zusammenarbeit mit Streichern (u.a. in den Klassen Ruggiero Ricci, Igor Ozim, Lukas Hagen und Clemens Hagen). Als Begleiterin ist sie bei zahlreichen Meisterkursen gefragt  (Shmuel Ashkenasi, Ivry Gitlis, Clemens Hagen, MyKyung Lee, Artu Noras, Igor Oistrach, Stephan Picard, Ruggiero Ricci, Christoph Richter, Gerhard Schulz, Denes Zsigmondy u.a.) sowie auch bei internationalen Wettbewerben gefragt (Fritz Kreisler Violinwettbewerb, Internationaler Mozart‑Wettbewerb, Königin Elizabeth Wettbewerb etc.). Sie wirkte mit bei den Salzburger Festspielen, Wiener Festwochen und dem Schleswig‑Holstein Festival. Konzerte führen sie durch Europa und die USA. Regelmäßig spielt sie im Duo (u.a. mit Solisten der Berliner Philharmoniker) oder in verschiedensten kammermusikalischen Formationen  ebenso Konzerte mit hochbegabten Studierenden im Rahmen der „Musikalischen Akademie“, der „Jungen Elite“ sowie in den Klassenkonzerten für Violine und Cello an der Universität  Mozarteum (in Zusammenarbeit mit Igor Ozim, Lukas Hagen, Clemens Hagen).

 

2006 habilitierte sie in „Klavierkammermusik“, seitdem lehrt sie als a.o.Univ.-Professorin dieses Fach an der Universität Mozarteum Salzburg.

 

CD Einspielungen:

 

·        Ludwig van Beethoven: Die Werke für Violoncello und Klavier – Complete Cello Works - 2007 musicaphon

Violoncello Martin Rummel/ Klavier: Gerda Guttenberg

Es handelt sich um die erste Gesamteinspielung nach der neuen, bei Bärenreiter erschienen Beethoven- Gesamtausgabe

 

·        Kammermusik von Wilhelm Hill, 2004/2005, musicaphon; Violine: Christine Höller, Viola: Mathias Schessl, Cello: Martin Rummel, Klavier: Gerda Guttenberg

 

·        Cello for Desert, 2000, musicaphon; Violoncello Martin Rummel / Klavier: Gerda Guttenberg

 

Repertoire:

 

Umfangreiche Duo- und Trio-Literatur aus verschiedenen Epochen