Meinhard von Zallinger

Prof.
* 1897     † 1990
* 25.2.1897 Wien, † 24.9.1990 Salzburg. Dirigent.

Studierte Klavier und Dirigieren am Salzburger Mozarteum sowie Jus an der Univ. Innsbruck. 1920–22 dirigierte er das Mozarteum Orchester Salzburg .

1926–29 war er Korrepetitor u. a. an der Münchner Staatsoper, 1929–35 Kapellmeister in Köln/D und 1935–44 wieder in München.

1944 leitete er das Orchester von Duisburg/D (damals in Prag). Nach dem Zweiten Weltkrieg wirkte er in Salzburg (1947–49), Graz (1949/50), Wien (Volksoper, 1950–53) und (Ost-)Berlin (Komische Oper, 1953–56). Danach setzte er seine Tätigkeit an der Münchner Staatsoper fort (1956–73).

Er leitete 1956–68 die Opernschule bei der Sommerakad. des Mozarteums.

(2012)