Maria Reining

Prof.
* 1903     † 1991
* 7.8.1903 in Wien, † 11.3.1991 Deggendorf, Bayern/D. Sängerin (Sopran).

Zunächst Bankangestellte, begann erst 1928 mit dem Gesangsstudium an der Wiener MAkad. und debütierte 1930 oder 1931 am Wiener Bürgertheater.

1931–33 sang sie an der Wiener Staatsoper Soubrettenrollen.

1933–35 Engagement am Stadttheater in Darmstadt/D, von wo sie H. Knappertsbusch an die Bayerische Staatsoper nach München/D holte.

1937–58 war R. eine der bedeutendsten Solistinnen der Wiener Staatsoper (v. a. Marschallin in Der Rosenkavalier von R. Strauss) und der Salzburger Festspiele.

Gastspiele führten sie durch ganz Europa und in die USA, auch wirkte sie als erfolgreiche Konzertsängerin.

1962 nahm sie ihren Abschied an der Staatsoper und unterrichtete anschließend bis 1972 am Salzburger Mozarteum.

(2012)