Josef Sulz

em.o.Univ.Prof. Dr.
* 1930     † 2016
Von 1982 bis 1998 O. H. Prof. für Musikpädagogik an der Universität Mozarteum Salzburg







Josef Sulz, geb. 11.5.1930 in Patzmannsdorf, Niederösterreich. Er studierte Musikpädagogik an der Musikhochschule und Geschichte an der Universität Wien sowie Musikwissenschaft an der Universität Innsbruck (Dr. phil., Diss. Die "klassische" Crescendo-Anlage in der Orchestermusik). Ab 1956 wirkte er als Gymnasiallehrer in Feldkirch und von 1957-71in Innsbruck. Von 1971-80 war er Fachinspektor für Musikerziehung für Salzburg, Tirol und Vorarlberg. Neben dem Schul- u. Inspektionsdienst Aufbau einer Abteilung für Schulmusik am Innsbrucker Konservatorium, die 1981 von der Salzburger Musikhochschule Mozarteum als dislozierte Abteilung übernommen wurde. Josef Sulz ist somit der Mitbegründer des Mozarteums in Innsbruck. 1978 Mitbegründung der IGMF (Internationale Gesellschaft für musikalische Fortbildung); 1979-87 deren Vorsitzender. 1979 Berufung als Professor für Musikpädagogik an die Musikhochschule München. 1982 Berufung als ordentlicher Professor an die Musikhochschule Mozarteum Salzburg, Abteilung für Musikerziehung in Innsbruck; diese Abteilung wurde von ihm neu aufgebaut und bis 1988 geleitet. 1987 gründete er in Innsbruck das Institut für Musikalische Volkskunde (heute: Abteilungsbereich Musikalische Volkskunde an der Abteilung für Musikwissenschaft der Universität Mozarteum Salzburg in Innsbruck). 1982 zusammen mit Walter Baer, Johanna Blum und D. Zimmerschied Gründung der Internationalen Arbeitsgemeinschaft Musikpädagogik für die südlichen Länder Europas (ArGe Süd). 1976-88 Vorstandsmitglied der International Society for Music Education (ISME), 1980-84 Vizepräs. 1986 organisierte Sulz den 17. Weltkongress der ISME in Innsbruck. Vorstandsmitglied der Arbeitsgemeinschaft der Musikerzieher Österreichs (AGMÖ). Sulz schuf die Planungsgrundlagen für die AGMÖ-Kongresse der Jahre 1985, 1988, 1991, 1995, 1998 und 2001. Gründer und Organisator der Alpenländischen Volksmusikwettbewerbe in Innsbruck (seit 1974 biennal). Herausgeber der Innsbrucker Hochschulschriften. Serie A: Musikpädagogik (6 Bände) und Serie B: Musikalische Volkskunde (zus. mit Gerlinde Haid und Thomas Nußbaumer) (6 Bände). Sulz wurde zum 65. Geburtstag eine Festschrift gewidmet: Musikpädagogik: Tradition und Herausforderung, hg. v. Monika Oebelsberger, Wolfgang Reinstadler und Gerlinde Haid (Anif/Salzburg 1996). Emeritierung am 1.10.1998. Zu seinem 70. Geburtstag erschien: Musikpädagogik und Volksmusikforschung - Chancen einer Zusammenarbeit. Symposion zum 70. Geburtstag von Josef Sulz, hg. v. Thomas Nußbaumer, Monika Oebelsberger, Gerlinde Haid und Gerhard Sammer (Anif/Salzburg 2003). Zu seinem 80. Geburtstag erschien: Volksmusik in den Alpen - Standortbestimmungen. Festschrift für Josef Sulz zum 80. Geburtstag, hg. v. Thomas Nußbaumer (Innsbruck 2011).


Schriftenverzeichnis Josef Sulz
Bücher - Abhandlungen - Kompositionen (chronologisch)

Komm sing mit. Österreichisches Liederbuch. Band 2 für die Oberstufe des Gymnasiums. Herausgegeben zusammen mit Anton Dawidowicz. Innsbruck 1975, Neubearbeitung 1989.

Fang an, probier, sing, musizier. Arbeitsbuch für Grundschulen. 2 Bände. Innsbruck 1975?76, Neubearbeitung 1985.

Freude mit Musik. Arbeitsbuch für die Sekundarstufe I. 4 Bände. Zusammen mit Ottokar Nezbeda. Innsbruck 1977-81.

Kommt zum Singen. Liederbuch aus Südtirol. Herausgegeben zusammen mit Johanna Blum, Gretl Brugger und Stefan Demetz. Bozen 1984.

Musikerziehung. Curricularer Lehrplan für die Mittelschulen in Südtirol. Herausgegeben im Auftrag des Pädagogischen Instituts des Landes Südtirol. Bozen 1985.

Kindermusik. Musikalische Früherziehung (4 Bände mit Beiheften und Kassetten; Überarbeitung des Curriculum Musikalische Früherziehung des Verbandes deutscher Musikschulen für Österreich). Zusammen mit Irmgard Blazej und Alfred Wilander. Innsbruck 1989.

Warum nicht Musik?! Wege zu Mensch und Gesellschaft. Bericht des Europäischen Kongresses für Musikpädagogik (zugleich 6. AGMÖ-Kongress). Toblach/Südtirol, 11.-14. Oktober 2001. Herausgegeben im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft der Musikerzieher Österreichs (AGMÖ) und des Instituts für Musikerziehung in deutscher und ladinischer Sprache, Bozen. O.O., o.J. [Bozen 2002] (AGMÖ-Publikationsreihe 24).

AEIOU. Musik zum Lobe Österreichs für Chor und 7 Instrumente. In: Festschrift des Gymnasiums und Realgymnasiums für Berufstätige anläßlich des 20jährigen Bestandes. Innsbruck 1965, S. 58-65.

Die Seligpreisungen. Motette für 6stimmmigen Chor a cappella SSATBB. 1997 (ungedruckt).

Missa Jubilate Deo. Kleine a cappella-Messe im klassischen Stil für gemischten Chor SATB, Streicher und Orgel ad lib. Innsbruck Rum - Innsbruck - Esslingen 2004.

Schriftenreihe Innsbrucker Hochschulschriften. Serie A: Musikpädagogik (bisher 4 Bände). Innsbruck und Anif / Salzburg (seit 1993).

Schriftenreihe Innsbrucker Hochschulschriften. Serie B: Musikalische Volkskunde. Herausgegeben zusammen mit Gerlinde Haid und Thomas Nußbaumer (6 Bände). Innsbruck und Anif / Salzburg (1996-2006).

Kirchenmusik in Natters/Tirol. Kleine Kulturgeschichte eines Dorfes im Innsbrucker Mittelgebirge. Innsbruck - Wien - Bozen 2009.


Aufsätze und Beiträge (Auswahl chronologisch)

"Anton Bruckner. Ein Lebensbild" In: Von der Musik und ihren großen Meistern. Musikkunde. Herausgegeben von Leo Rinderer. Innsbruck 1961, S. 164-172.
"Analyse der gegenwärtigen Musikerziehung" In: Kulturberichte aus Tirol, Heft 201/202: Dezember 1970, S. 14-16.
"Höhere Schule und Gesellschaft" In: 150 Jahre Musik 1818-1968. Festschrift herausgegeben anlässlich der 150-Jahr-Feier des Konservatoriums der Stadt Innsbruck vom Kulturamt der Stadtgemeinde Innsbruck (Redaktion: Jutta Höpfel). Innsbruck 1968, S. 21?23.
"Der Historismus in Musik und Musikerziehung" In: Musikerziehung, 27. Jahrgang: Teil 1: Nr. 1, September 1973, S. 3-7; Teil 2: Nr. 2, November 1973, S. 52-56.

Weitere Veröffentlichung in: Musikerziehung I, Neue Wege der Schulmusikerziehung. Herausgegeben von Erich Benedikt u.a. Wien 1976 (Beiträge zur Lehrerfortbildung 11), S. 9-24.
"Anton Bruckner als Didaktiker" In: Anton Bruckner in Lehre und Forschung. Symposion zu Bruckners 150. Geburtstag. Linz, September 1974. Regensburg 1976 (AGMÖ-Publikationsreihe 7), S. 79-91.
"Musik und Bewegung - neue Chancen für die Musikerziehung" In: Musikerziehung 31, Heft 4: April 1978, S. 219-221.
"Das Phänomen der Angst in der Musik" In: Angstbewältigung als pädagogische Aufgabe. Herausgegeben von Ernst Meyer. Wien 1977 (Europäisches pädagogisches Symposion Oberinntal 2), S. 31-44.
"The Phenomenon of Anxiety in Music Education. A Contribuation to Research in Communication". In: ISME Yearbook 1979, Vol. VI ? Music Education: The Person first. Papers of the 13th international Conference London / Ontario / Canada 1978. Editor: Egon Kraus. Mainz 1979, S. 132-137. Weitere Veröffentlichung unter dem Titel "Das Phänomen der Angst in der Musikerziehung" Ein Beitrag zur Kommunikationsforschung. In: Zeitschrift für Musikpädagogik 4 (1979), Heft 7, S. 50-56, sowie unter dem Titel "Angsterlebnis und Angstbewältigung als pädagogische Aufgabe" in: Angst beim Musizieren. Tagungsbericht des Verbandes Deutscher Musikerzieher und konzertierender Künstler (VDMK), der Arbeitsgemeinschaft der Musikerzieher Österreichs (AGMÖ) und des Schweizerischen Musikpädagogischen Verbandes (SMPV). Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft der Musikerzieher Österreichs (Bearbeitet von Josef Mayr-Kern). Eisenstadt 1983, S. 27?34.
"Musik und Improvisation. Statement zum 3. Seminar für Musikerzieher an Allgemeinbildenden Höheren Schulen in Innsbruck 1978". In: Musikerziehung 32 (1979), Heft 4, S. 172f.
"Folk Music in the Alps - Musical and Pedagogical Aspects of the Term "Tradition"". In: ISME Yearbook 1980. Vol. VII "New Trends in School Music Education and in Teacher Training. Papers of the ISME Seminar in Innsbruck / Austria 1980. Editor: Egon Kraus. Mainz 1980, S. 116-124.
"Apologie der Musikerziehung". In: Elternhaus - Höhere Schule. Organ des Verbandes der Elternvereine an den höheren Schulen Wiens, Jahrgang 1978/79, Heft 3, S. 1-3.
"Volksmusik in München. Soziokulturelle Reflexionen über Volksmusik in der Großstad" In: Musikinformation München, November 1980, S. 45.
"Üben im Schulfach Musik - Horror oder Spiel? Musikpädagogische Aspekte zu einem scheinbaren Randthema". In: Dokumentation über die Deutsch-Österreichisch-Schweizerische Studientagung (D-A-CH-Tagung) "Ist Üben lehrbar?" 1981 in der Bayerischen Musikakademie Hammelburg. Herausgegeben vom Verband Deutscher Musikerzieher und konzertierender Künstler (VDMK). Bearbeitung: Werner Müller-Bech. München 1982, S. 32-40.
"Musikerziehung an den Grundschulen in Österreich. Ein Situationsbericht 1982". In: Schulische Musikerziehung und Musikkultur. Kongreßbericht der 14. Bundesschulmusikwoche in Berlin 1982. Herausgegeben von Karl-Heinrich Ehrenforth. Mainz 1983. Weitere Veröffentlichung unter dem Titel: "und zum Schluß noch ein Lied!" in: Musikerziehung 36, Heft 1: Oktober 1982, S. 14-26.
"Interview mit Cesar Bresgen" (mit angeschlossener Korrespondenz). In: Zeitschrift für Musikpädagogik 8, Heft 24: November 1983, S. 59-74.
Art. "Internationale Gesellschaft für Musikerziehung (International Society for Music Education ISME)" und Art. "Internationale Gesellschaft für musikpädagogische Fortbildung (IGMF)". In: Lexikon der Musikpädagogik. Herausgegeben von Helmuth Hopf / Walter Heise / Siegmund Helms. Regensburg 1984, S. 124f. und S. 125f.
"Die Entwicklung der Schulmusik in Innsbruck. Zur Struktur der Abteilung 10 der Hochschule für Musik und darstellende Kunst MOZARTEUM in Salzburg mit dem Sitz in Innsbruck". In: Musikerziehung in den Ländern der ArGe Alp. Ein Vergleich. Publikation Nr. 9 (italienisch und deutsch). Herausgegeben von der Autonomen Provinz Bozen / Südtirol. Bozen 1984, S. 105-111.
"Cesar Bresgen und die Musikerziehung. Ein Interview". In: Musikerziehung 38, Heft 4: April 1985, S. 165-173. Weitere Veröffentlichung in: Tiroler Volkskultur, Hefte 11 und 12 (1984) sowie Hefte 1 und 2 (1985).
"Innsbruck bereit für ISME" 86. XVII. ISME-Weltkonferenz, 6.?12. Juli 1986. Generalthema: Neue Perspektiven in der Musik - neue Aufgaben für die Musikerziehung. In: Musik und Bildung 18 (1986), Heft 5, S. 502-505. Weitere Veröffentlichung in: Musikerziehung 39 (1986), Heft 4, S. 164-167 sowie in Englisch in: International Journal of Music Education, 1986, Heft 7.
"Dem Musikerlebnis auf der Spur. Ein Beitrag zur musikalischen Wirkungsforschung. Modellfall: Die "klassische" Crescendo-Anlage als Strukturelement und Steigerungsmittel beim Musikhören". In: Polyaisthesis 2 (1987), Heft 1, S. 50?67.
"Die Volksmusik als didaktisches Problem der schulischen Musikerziehung". In: Schule und Leben (Zeitschrift, herausgegeben vom Pädagogischen Institut des Landes Tirol, Innsbruck), Folge 5 (1987), S. 5-12.
"Sigrid Abel-Struth zum Gedenken (1924-1987)". In: Musikerziehung 41, Heft 1: Oktober 1988, S. 35f.
"Ausbildung - Fortbildung - Bildung. Zur Problematik der Lehrerfortbildung an Musikschulen". In: Der Schlern. Monatszeitschrift für Südtiroler Landeskunde 61, Heft 11: November 1987, S. 16?21.
"Volksmusik in Südtirol - Tradition und Pflege im Rahmen des Instituts für Musikerziehung". In: Der Schlern. Monatszeitschrift für Südtiroler Landeskunde 61, Heft 11: November 1987, S. 45-48.
"Zur Interpretation musikalischer Randkulturen. Ein Beitrag zum Verständnis der Volksmusik in den Ostalpen". In: Werkaneignung und Interpretation als musikpädagogische Problematik. Internationales Kolloquium des Nationalen Zentrums für Musikerziehung der DDR im Rahmen der ISME vom 20.-24. Mai 1987 in Berlin. Kolloquiumsbericht. Herausgegeben vom Nationalen Zentrum für Musikerziehung der DDR. Redaktion: Helmut Schulze u.a. (DEWAG Berlin, AG 119/141/1988). O.O., o.J. [Berlin 1988], S. 112-123.
26. "Zum Problem der Vermittlung politisch engagierter Musik im schulischen Musikunterricht" (Beitrag zum Symposion "Aspekte der zeitgenössischen Musikerziehung", veranstaltet im Rahmen der "Slowenischen Musiktage" 1987): Teildruck im slowenischen Kongressbericht, Ljubljana 1988. Weitere Veröffentlichung in Deutsch in: Musikerziehung 41, Heft 4: April 1988, S. 165-172, sowie unter dem Titel: "The Problems of Treating Politically Engaged Music in the Teaching of Music in Schools". In: ISME Yearbook 1988. Vol. XV "A World View of Music Education". Papers from the XVIII ISME International Conference Canberra / Australia. Editor: Jack Dobbs. O.o., o.J. [1989], S. 148-159.
"In memoriam Cesar Bresgen (1913-1988)". In: Musikerziehung 41, Heft 5: Juni 1988, S. 235-237. Weitere Veröffentlichung in: Musik und Bildung 41, Heft 12: Dezember 1988, S. 883-885.
"Musikpädagogik in Österreich. Institutionelle Aspekte einer wissenschaftlichen Disziplin". In: Musikpädagogik. Forschung und Lehre. Beiheft zum 3. Sitzungsbericht 1986 der Wissenschaftlichen Sozietät Musikpädagogik. Herausgegeben von Hermann J. Kaiser. Mainz 1989, S. 96-102.
"Friedrich von Hauseggers Studie "Die künstlerische Persönlichkeit" (Wien 1887) aus der Perspektive der heutigen Musikpädagogik. In: Musik und Persönlichkeit im Prozeß der Bildung und Erziehung. 2. Internationales Kolloquium des Nationalen Zentrums für Musikerziehung der DDR im Rahmen der ISME vom 25.?28. Mai 1989 in Dresden. Kolloquiumsbericht. Herausgegeben vom Nationalen Zentrum für Musikerziehung der DDR. Redaktion: Helmut Schulze / Eckhard Linsel (A 440/89). O.O., o.J. [Berlin 1990], S. 64-74.
"Zurück zu den Quellen? Volksmusik und Musikerziehung. Anmerkungen zur Korrektur einer gestörten Beziehung im deutschsprachigen Raum". In: Spiel-Räume fürs Leben. Musikerziehung in einer gefährdeten Welt. Kongreßbericht der 17. Bundesschulmusikwoche in Karlsruhe 1988. Herausgegeben von Karl-Heinrich Ehrenforth. Mainz 1989, S. 178-189.
[Heinzpeter] Helberger. Musik 1960-1989. Erstveröffentlichung. Einführung in die gleichnamige CD: DDD. London HALL. Docu 2. Studienzentrum für Neue Musik. AmiSilence. ORF. Kultur in Wörgl. 1990.
"Der Stellenwert der Musik im Strukturbild des Kindergartens in Österreich. Institutionelle, historische und pädagogische Aspekte". In: Musikerziehung 43, Heft 3: Februar 1990, S. 99-105.
"The Status of Arabian Music in the European World. Reflections on the Problems of Appreciation, Tolerance and Acceptance of the Music from a Foreign Culture. A Pilot Study Based on a Test Applied in Schools". In: Music Education: Facing the Future. Proceedings of the 19th World conference of the International Society for Music Education held in Helsinki, Finland. ISME 1990. Editor: Jack P. B. Dobbs. Christchurch / Neuseeland 1991, S. 275-281.
"Kulturpolitik und Musikleben bei den Dolomiten-Ladinern. Ein Interview mit Dr. Lois und Dr. Helga Craffonara in Bruneck". In: Musikerziehung 44, Heft 3: Februar 1991, S. 115-122.
"Musikerziehung im Diskurs". In: Musikerziehung 45, Heft 1: Oktober 1991, S. 16-21.
"Die Alpenländischen Volksmusikwettbewerbe in Innsbruck. Ein Interview. Gesprächsführung: Gerlinde Haid". In: Der Niederösterreicher. Vierteljahreszeitschrift für zeitgemäße Volkskultur- und Brauchtumspflege 12, Heft 4: Dezember 1991, S. 7-10.
"Mozarts Zauberflöte. Ritual - Symbol - Geheimnis". In: Polyaisthesis 7 (1992), Heft 1, S. 34-47.
"Im Visier der Beurteilung: Die musikalische Leistung. Ein Beitrag zum Problem der Prüfbarkeit im Bereich der Musik". In: Musikerziehung, 46. Jahrgang, Nr. 1, Oktober 1992, S. 17-24. Weitere Veröffentlichung in veränderter Fassung unter dem Titel: "W celowniku oceny: Sprawnosc muzyczna. Przyczynek do proplemu sprawdzalnosci w zakresie nauczania muzyki", Heft 3/1992 der Quartalzeitschrift der polnischen Sektion der ISME (International Society for Music Education). Herausgegeben von Lech Kolago. Warszawa 1992, S. 39-48.
"Wenn die Peripherie zerstört wird. Über die "schmalen Rinnsale volksmusikalischer Praxis in den Schulen der Alpenregionen zwischen Ursprung und Kommerz". In: Musik und Bildung 24 (1992), Heft 4, S. 19-26.
"Zwischen Angst und Hoffnung: Berufsbild, Berufsfeld und Berufsausbildung des Musiklehrers für ein "Europa der Zukunft"" In: 3. AGMÖ-Kongreßbericht - Musik und Erziehung. Wien 1991. Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft der Musikerzieher Österreichs (AGMÖ). O.O., o.J. [1992], S. 13-33. Weitere Veröffentlichung in: Das Berufsbild des Musikpädagogen in der europäischen Zukunft. Tagungsbericht zur 24. D-A-CH-Tagung in Tramelan vom 30. April bis 3. Mai 1992. Herausgegeben vom Schweizerischen Musikpädagogischen Verband (SMPV). O. O., o. J. [1993]. Ein Teildruck dieses Beitrages erschien in: Neue Musikzeitschrift 42, Heft 2: April / Mai 1993, S. 40, und in Polnisch unter dem Titel: "Miedzy lekiem i nadzieja: abraz zawodu, zakres zawodu i wyksztalcenie zawodowe nauczyciela muzyki dla "Europy przyszlosci"" im Heft 2 der Quartalzeitschrift der polnischen Sektion der ISME, Warszawa 1993, S. 1-25.
"Früher Beginn - späterer Erfolg? Festvortrag zum 40jährigen Bestand des Niederösterreichischen Musikschulwerkes (NMW) in St. Pölten". In: Mitteilungsblatt des Niederösterreichischen Musikschulwerkes, Heft 5 (1993) (Sondernummer 40 Jahre NMW), S. 31-42. Weitere Veröffentlichung in: g`sungen und g`spielt, Heft 64, 19. Jahrgang, März 1994, S. 6?10.
"Im Herbst fährt der A-Zug ein". Zur wechselvollen Entwicklung der Abteilung für Schulmusik (Seminar A) am Konservatorium der Stadt Innsbruck (1965-1981). In: 175 Jahre Musikverein, Musikschule, Konservatorium in Innsbruck. Herausgegeben von Wolfgang Steiner. Innsbruck 1993, S. 145-162.
"Die Alpenländischen Volksmusikwettbewerbe in Innsbruck". In: Einführungsheft zur CD 10. Alpenländischer Volksmusikwettbewerb. Koch International, 1993. CD 322 905 Gl.
"Volkslied und Schule - eine Diskrepanz? Pädagogische, gesellschaftliche, ästhetische und didaktische Überlegungen zu einem vieldiskutierten Thema". In: Volkslied und Volksmusik in der Schule. Herausgegeben vom Kärntner Volksliedwerk. Klagenfurt 1993 (Mageregger Gespräche zur Volkskultur in Kärnten 3), S. 7-19. Weitere Veröffentlichung in: Musikerziehung 46, Heft 1: Oktober 1993, S. 19-28.
"Alte Musik unter neuen Perspektiven". In: Cantare et sonare. Zeitschrift des Vereins zur Förderung des vokal-instrumentalen Musizierens, Heft 1, 1993, S. 13-17. Weitere Veröffentlichung in: Musikerziehung 47, Heft 4: April 1994, S. 178-182.
"Künstler, Pädagoge oder Entertainer? Anmerkungen zum Image des Musikerziehers im gemeinsamen Europa" (inklusive einer Reaktion von Werner Thomas, Heidelberg). In: Musikerziehung 47, Heft 5: Juni 1994, S. 213-218.
"Das "Österreichische" in der Musik. Historische und stilistische Aspekte". In: Künste und Bildung zwischen Ost und West. Polyästhetische Erziehung und Europäische Integration. Polyaisthesis Jahrbuch II. Herausgegeben vom Institut für Integrative Musikpädagogik und Polyästhetische Erziehung (Wolfgang Roscher). München-Salzburg 1994, S. 175-196.
"Tradition und Identifikation in der Volksmusik". In: Genießen - Verstehen - Verändern. Kunst und Wissenschaft im Gespräch. Herausgegeben von A. Kyrer / Wolfgang Roscher. Anif / Salzburg 1994 (Musik und Wort. Salzburger akademische Beiträge 22), S. 127-142. Weitere Veröffentlichung in Polnisch im Quartalheft Nr. 1?2 der polnischen Sektion der ISME (International Society for Music Education), Warszawa 1994, S. 49-58.
"Traum und Wirklichkeit oder Über die Grenzen der Kreativität in der Musikerziehung". In: Kreativita a integrativní hudební pedagogika v europské hudební Výchove. Mezinárodní hudebne pedagogická Konference (Kongressbericht; Kongress veranstaltet vom Ministerium für Schule, Jugend und Sport - Prof. Dr. Petra Pithy). Prag 1994, S. 42-50. Weitere Veröffentlichung in: Musikerziehung 48, Heft 1: Oktober 1994, S. 13-19.
"Die Improvisation in Musik und Volksmusik (Einführung)". In: Improvisation in der Volksmusik der Alpenländer. Voraussetzungen - Beispiele - Vergleiche. Herausgegeben von Gerlinde Haid / Josef Sulz. Innsbruck 1996 (Innsbrucker Hochschulschriften. Serie B: Musikethnologie), S. 5-8.
"Kunst in die Schule! - Über den steinigen Weg der Schulmusik vom Volkslied zum Kunstwerk". In: Bekenntnis zur österreichischen Musik in Lehre und Forschung. Festschrift für Eberhard Würzl zum 80. Geburtstag. Herausgegeben von Walter Pass. Wien 1996, S. 235-243.
"Musikpädagogik auf der Suche nach einer neuen Identität". In: "Musik - unsere Chance?". Bericht über den 4. Kongreß der Arbeitsgemeinschaft der Musikerzieher Österreichs (AGMÖ) in Innsbruck 1995. Herausgegeben von der Arbeitsgemeinschaft der Musikerzieher Österreichs (AMÖ) (Redaktion: Christine Gürtelschmied / Veronika Großberger). Wien 1996 (AGMÖ-Publikationsreihe, Band 22), S. 31-33.
"Abschied vom Kunstwerk - Musikerziehung in der Zwangslage". In: Wagnis der Bildung. Klänge - Texte - Bilder - Szenen. 50 Jahre nach Krieg und Holocaust. Polyaisthesis Jahrbuch V. Herausgegeben vom Institut für Integrative Musikpädagogik und Polyästhetische Erziehung (Wolfgang Roscher). München und Salzburg 1996, S. 148-160. Weitere Veröffentlichung in Polnisch unter dem Titel "Pozegnanie z dzielem szuki - Wychowanie muzyczne w sytuacij przymusu" im Quartalheft Nr. 1?2 der polnischen Sektion der ISME, Warszawa 1997, S. 38-52.
"Ein Blick zurück: Leo Rinderer. Erinnerungen an einen bedeutenden Pädagogen". In: Festschrift Leo Rinderer (1895?1987) zum 100. Geburtstag. Privatveröffentlichung von Christine Frisch-Rinderer. Innsbruck 1996, S. 10-15.
"Das Volkslied und das Chorwesen an der Schwelle eines neuen Jahrtausends - gegenwärtige Perspektiven". In: Das Volkslied im Chor. Zur Funktionalität volkshaften Singens der Chöre in den Alpenländern. Herausgegeben von Josef Sulz / Gerlinde Haid. Anif 1997 (Innsbrucker Hochschulschriften. Serie B: Musikethnologie / Musikalische Volkskunde 2), S. 9-12.
"Volksmusik und Jugend". In: g´sungen und g´spielt, Heft 78, 22. Jahrgang, September 1997, S. 5-18.
"Musikwissenschaft und Musikpädagogik - eine concordia discors?". In: Artgenossen und andere Feinde. Musikwissenschaft für die Musikpädagogik? Beiträge zum 1. Symposion "Musikwissenschaft und Musikpädagogik" Salzburg 1996. Herausgegeben von Peter Maria Krakauer. Regensburg 1997 (Forum Musik Wissenschaft 4), S. 183-196.
"Musikerziehung in Österreich. Ein Kaleidoskop". In: Musikerziehung 51, Heft 1: Oktober 1997, S. 16-25.
"ISME-AGMÖ. Zur Pflege internationaler Beziehungen. Ein Interview" (zusammen mit Thomas Nußbaumer). In: AGMÖ (Arbeitsgemeinschaft der Musikerzieher Österreichs) 1947-1997. Musikerziehung in Österreich. Herausgegeben von Gabriele Peschl. Wien 1997, S. 399-405.
"Quo vadis, Musikerziehung?". In: Musikerziehung 52, Heft 1: Oktober 1998, S. 14-18.
"Glanz und Elend der Musikwettbewerbe". In: Hornpostille. Zeitschrift der Ersten Gesamttiroler Horngesellschaft 3, Heft 1: April 1999, S. 22-26. Weitere Veröffentlichung in: Musikerziehung 54, Heft Februar 2001, S. 147-152.
"Ist uns das Eigene fremd geworden? Zur Diskussion über Heimat, Identität und deutschsprachiges Lied". In: Der Diskurs des Möglichen. Musik zwischen Kunst, Wissenschaft und Pädagogik. Festschrift für Wolfgang Roscher zum 70. Geburtstag. Herausgegeben von Peter Maria Krakauer / Christoph Khittl / Monika Mittendorfer. Anif / Salzburg 1999, S. 132-146. Weitere Veröffentlichung in: Der Heimatpfleger. Zeitschrift für Volkstanz, Volksmusik, Bräuche und Heimatpflege 17, Heft 2: Mai 2000, S. 4-13.
"Zwischen Philosophie und Religion: die "Königliche Kunst". In: "ausblicke". Dokumentationsschrift des Seniorenstudiums der Ludwig-Maximilians-Universität München, Heft 6, Sommersemester 1999, S. 47-52.
"Leben und Unterrichten?. Impulsreferat zur Podiumsdiskussion". In: Leben und Lehren. Zu Qualität - Kreativität - Humanität in Musik und allen Künsten. Polyaisthesis Jahrbuch VII. Herausgegeben vom Institut für Integrative Musikpädagogik und Polyästhetische Erziehung (Wolfgang Roscher). München - Salzburg 2000, S. 318-323.
"Der Volksmusik zuliebe. Der Alpenländische Volksmusikwettbewerb in Innsbruck: Erinnerungen an die Gründungsphase (1973/74)?. In: Volksmusik - Wandel und Deutung. Festschrift Walter Deutsch zum 75. Geburtstag. Herausgegeben von Gerlinde Haid, Ursula Hemetek und Rudolf Pietsch. Wien 2000 (Schriften zu Volksmusik 19), S. 105-119.
"Ästhetische Perspektiven zum authentischen Volksgesang". In: Der authentische Volksgesang in den Alpen. Überlegungen und Beispiele. Herausgegeben von Gerlinde Haid, Josef Sulz und Thomas Nußbaumer. Anif/Salzburg 2000 (Innsbrucker Hochschulschriften. Serie B: Musikalische Volkskunde 1), S. 17-25.
"Musik und Landschaft. Zum Problem eines realen oder fiktiven Konnexes". In: Musikwissenschaft - Musikpraxis. Festschrift für Horst-Peter Hesse zum 65. Geburtstag. Herausgegeben von Kai Bachmann / Wolfgang Thies (Wort und Musik 43). Anif/Salzburg 2000, S. 173-190.
"Med ljudsko pesmijo, umetnostjo in Rockom. Glasbena pedagogika isce novo identeto" ("Zwischen Volkslied, Kunst und Rock. Musikpädagogik auf der Suche nach einer neuen Identität"). In: Glasbeno-Pedagoski Zbornik. Akademije za glasbo v Lubljani, Zvezek 3, Lubljana 2000, S. 89-107.
"Wenn das Wort sich in Musik verliert - Spurensuche in den Wechselbeziehungen von Wort und Musik2 (Referat beim Internationalen Symposium 2Music, poetry - tone, word2 im Rahmen der 15. Slowenischen Musiktage in Ljubljana, 11.?14. April 2000). In: 15. slovenske glasbene dneve so omogocili (15th Slovenian Musical Days) (Symposionsbericht). Ljublana 2001, 97-108.
"Die ArGe Süd in Zagreb: Ringen um Strukturreformen der Schulmusikerausbildung ("Kroatien-Report")". In: EAS (Europäische Arbeitsgemeinschaft Schulmusik), Newsletter 7 (deutsch, english, français), Wien 2001, S. 11-13 bzw. 36-38 bzw. 59-62.
"Toblach im Rückspiegel. Versuch eines Resümees des Europäischen Kongresses, zugleich 6. AGMÖ-Kongresses (11.-14. Oktober 2001)". In: Hornpostille. Zeitschrift der Ersten Gesamttiroler Horngesellschaft 5 (2001), Heft 2, S. 13-15.
"Ist das Volkslied zum Exoticum geworden? Über das sperrige Verhältnis von Schule und deutschsprachigem Lied heute". In: Musikerziehung 55, Heft 3: Februar 2002, S. 181-189. Weitere Veröffentlichung in: g´sungen und g´spielt, 28. Jahrgang; Teil 1: Heft 100, S. 6-13; Teil 2: Heft 101, S. 9-15.
"Die ArGe Süd: Rückblick und Ausblick oder: Von Zilina (SK) nach Luzern (CH)" (Tagungsbericht). In: EAS (Europäische Arbeitsgemeinschaft Schulmusik), Newsletter 8 (deutsch, english, français), Wien 2002.
"Volksfromme Musik und Liturgie - eine concordia discors". In: Religiöse Volksmusik in den Alpen. Musikalisch-volkskundliche und theologische Aspekte. Herausgegeben von Josef Sulz / Thomas Nußbaumer. Anif/Salzburg 2002 (Innsbrucker Hochschulschriften. Serie B: Musikalische Volkskunde 4), S. 47-64.
"Klangraum Natur - Quelle der Musik? Über einen möglichen Konnex von Landschaft und Musik". In: Studien zur Deutschkunde XXV, Germanistisches Institut der Universität Warschau. Herausgegeben von Lech Kolago. Warszawa 2003, S. 105-119.
"Ohi mè! - "Hollare-id"i "Yeah! Der Schrei - genuiner Affektlaut zwischen Klage und Jubel. Ein Streifzug durch Bibel, Psychologie und Musikästhetik". In: Musik in allen Dingen. Festschrift für Günther Weiss. Herausgegeben von Gernot Gruber, Birgit Lodes, Günter Dippold und Ulrich Wirz. Tutzing 2003, S. 253-266.
"Politische Ideologien und deren Einfluss auf die deutschen Sängerbünde am Beispiel von Tirol". In: Zborovska glasba in pevska drustva ter njihov pomen v razvoju nacionalnih glasbenih kultur [Symposionsbericht zur Tagung "Choral music and choral societies and their role in the development of the national musical cultures" im Rahmen der 18. Slowenischen Musiktage in Ljublana und Piran (22..25. April 2003)]. Herausgegeben von Primoz Kuret, Ljubljana 2003, S. 50-63.
"Die ArGe Süd in Luzern: Die frühen Jahre unserer Kinder - wer und was ist prägend?" (Tagungsbericht). In: EAS (Europäische Arbeitsgemeinschaft Schulmusik), Newsletter 9 (deutsch, english, français). Wien 2003.
"Die frühen Jahre unserer Kinder. Ein sozialhistorisches Streiflicht zum Begriff Kindheit - aus der Perspektive der Musik". In: Musikalische Volkskunde und Musikpädagogik. Annäherungen und Schnittmengen. Festschrift für Günther Noll zum 75. Geburtstag. Herausgegeben von Gisela Probst-Effah, Wilhelm Schepping und Reinhard Schneider. Essen 2002, S. 443-450. Weitere Veröffentlichung in: Studien zur Deutschkunde XXVI, Germanistisches Institut der Universität Warschau. Herausgegeben von Lech Kolago. Warszawa 2003, S. 137-142.
"Cesar Bresgen und die Musikpädagogik". In: Cesar Bresgen - Komponist und Musikpädagoge im Spannungsfeld des 20. Jahrhunderts. Herausgegeben von Thomas Hochradner und Thomas Nußbaumer. Anif/Salzburg 2005 (Wort und Musik. Salzburger akademische Beiträge 59), S. 157-170.
"Zum Konnex Musik und Spiritualität. Versuch einer Annäherung an ein bedingt lösbares Thema". In: Musikgeschichte als Verstehensgeschichte. Festschrift für Gernot Gruber zum 65. Geburtstag. Herausgegeben von Joachim Brügge, Franz Födermayr, Wolfgang Gratzer, Thomas Hochradner und Siegfried Mauser, Tutzing 2005, S. 611-628.
"Der Verlust der Stille. Soziologische Beobachtungen und musikpädagogische Konsequenzen". In: Musikalische Bildung - Educazione musicale. Festschrift für Johanna Blum zum 85. Geburtstag. Herausgegeben von Franz Comploi. Brixen 2005 (opuscula brixinensia 2), S.75-89. Erschienen auch in: Musikerziehung 59, Heft: Februar 2006.
"Wozu die Werte? Ist nicht jede Musik gleich viel "wert", oder?" Über Werte, Wertungen und Werthaltungen in Gesellschaft, Pädagogik und Musikpädagogik. Beitrag zum 8. AGMÖ-Bundeskongress in Salzburg 2006. Generalthema: Alte Werte - neue Wege. In: Musikerziehung 60, Heft 1: Oktober 2006, S. 12-22.
84. "Immer auf der Suche nach "Musik? Idee und Ausdruck im Werk des Tiroler Crossover-Komponisten Werner Pirchner (1940-2001)". In: Volksmusik in den Alpen: interkulturelle Horizonte und Crossovers. Herausgegeben von Thomas Nußbaumer. Anif/Salzburg 2006 (Innsbrucker Hochschulschriften. Serie B: Musikalische Volkskunde 6), S. 253-278.
"W. A. Mozart: Katholik und Freimaurer". In: Musikerziehung 60, Heft 3: Februar 2007, S. 185-196. - Siehe auch: "Wolfgang Amadeus Mozart: Katholik und Freimaurer". In: Mozart und die Religion. Herausgegeben von Peter Tschuggnall. Anif/Salzburg 2010 (Im Kontext. Beiträge zu Religion, Philosophie und Kultur 30), S. 223-239.
"Über das Wechselspiel von Tradition und Innovation im interkulturellen Dialog". In: Forum: Europäische Dimensionen der Musikpädagogik - das Eigene im Europäischen. Impulsreferat im Rahmen des 8. AGMÖ-Kongresses in Salzburg, 3.11.2006, in: Musikerziehung 60, Heft 4/5: April/Mai 2007, S. 251-254.
"Ad contextum musicae et linguae. Neuralgische Berührungspunkte von Sprache und Musik. Ein Kaleidoskop". In: Kultura - Literatura - Jezyk (Kultur - Literatur - Sprache). Festschrift für Lech Kolago zum 65. Geburtstag. Herausgegeben von Katarzyna Grzywka u.a. Warszawa 2007, S. 551-561.
"Informatorische Musikdidaktik - Gedankengänge und Denkansätze". In: Communicating Diversity: Musik lehren und lernen in Europa. Festschrift zum 60. Geburtstag von Franz Niermann. Herausgegeben von Isolde Malmberg und Constanze Wimmer. Augsburg 2007 (Forum Musikpädagogik 79), S. 206-214.