Brian Lamport

em.o.HProf.
Brian Lamport stammt aus der Grafschaft Essex in Südengland und begann erst mit zwölf Jahren Klavier zu lernen.
Nach fünfjährigem Studium mit Hauptfach Klavier an der Royal Academy of Music in London (Abschlussprüfung mit höchster Auszeichnung) gewann er Stipendien, um sein Studium für weitere drei Jahre an der Wiener Hochschule fortzusetzen.
In dieser Zeit Teilnahme an Meisterkursen bei Wilhelm Kempff in Positano (Beethoven Interpretation) und bei Gerald Moore in Salzburg (Liedbegleitung).

Rege Konzerttätigkeit als Liedbegleiter und Kammermusikpianist in den 70er Jahren von London aus, insbesonders mit der Sopranistin Elisabeth Schwarzkopf und dem Geiger Nathan Milstein.

Seit 1985 war Brian Lamport ordentlicher Professor für Klavier und Klavierkammermusik an der Hochschule (jetzt Universität) Mozarteum in Salzburg.

(2012)