Top Image
23.08.2012

Internationale Sommerakademie der Universität Mozarteum Salzburg mit erneutem Teilnehmerrekord

Mit 1003 Studierenden aus 65 Nationen hat die Internationale Sommerakademie der Universität Mozarteum Salzburg heuer den Teilnehmerrekord aus dem Vorjahr nochmals übertroffen. Traditioneller Höhepunkt war das Preisträgerkonzert in Kooperation mit den Salzburger Festspielen, das heuer erstmals in der Großen Universitäts-Aula stattfand. Die Preise wurden vom Kulturfonds der Stadt Salzburg gestiftet und von Sommerakademie-Direktor Alexander Müllenbach sowie Gemeinderätin Dagmar Aigner überreicht. Zur Auswahl der besten zehn Studierenden aller Meisterklassen gesellt sich in diesem Konzert mit dem 19-jährigen Richard Putz auch der Sieger der International Marimba Competition 2012 (dieser Wettbewerb wird alle drei Jahre im Rahmen der Internationalen Sommerakademie Mozarteum ausgetragen). Die beliebtesten der 78 Sommerakademie-Meisterklassen waren wie in den Vorjahren Klavier (365 Teilnehmer), Violine (323) und Gesang (208) - eine Tatsache, die sich auch im Programm des abschließenden Preisträgerkonzertes niederschlägt. Unter den zehn
Preisträgern der Internationalen Sommerakademie 2012 befinden sich je drei Vertreter der Sparten Klavier, Violine und Gesang sowie ein Cellist.

Pressetexte

Instrumentenstatistik_Endstand 2012.pdf Download (5.93 KB)
Nationalitätenstatistik_Endstand 2012.pdf Download (8.57 KB)
Programm_Preisträgerkonzert.pdf Download (8.38 KB)
SOAK_2012_Preisträger.pdf Download (14.85 KB)
SOAK_2012_Pressetext.pdf Download (77.27 KB)
SOAK_2012_Wettbewerbssieger.pdf Download (15.01 KB)

Pressebilder

Kontakt

  • Thomas Manhart
    Pressereferent
  • Schrannengasse 10a
    5020 Salzburg

  • Tel: +43 (0) 662 6198 2210
    E-Mail: thomas.manhart@moz.ac.at