• English
  • |
  • ONLINESHOP
  • |
  • VERANSTALTUNGSKALENDER
  • |
  • PRESSE
  • |
  • UNINEWS
  • |
  • BIBLIOTHEK
  • |
  • ÖH
  • |
  • LOGIN
  • |
  • |

Top Image
22.12.2010

"Kristalle der Musik aus Böhmen und Wien"
Neujahrskonzert 2011 der Bläserphilharmonie Mozarteum Salzburg

Dirigent: Hansjörg Angerer
Konzertmeister: Wenzel Fuchs, 1. Solo-Klarinettist der Berliner Philharmoniker

Do, 6. Jänner, 11.00 Uhr, Großes Festspielhaus


Das Neujahrskonzert der international besetzten Bläserphilharmonie Mozarteum Salzburg ist ein Garant für unverwechselbare Programme und umjubelte Aufführungen. Mit "Kristallen der Musik aus Böhmen und Wien" hat Chefdirigent Hansjörg Angerer auch zum Auftakt des Jahres 2011 eine durchgängige Thematik gewählt ? zwischen Jauchzen und Melancholie sowie im Zeichen der wunderbaren böhmischen Landschaft und Naturverbundenheit. Die ausgesuchten musikalischen Schätze entstammen dem legendären Großraum der Donaumonarchie mit ihren Wäldern und Fluren.

Obgleich all die beschwingten Ouvertüren, Märsche, Polkas und Walzerfolgen vor allem mit den Namen Johann, Josef und Eduard Strauß in Verbindung gebracht werden, wäre die beliebte Unterhaltungsmusik der Habsburgermonarchie ohne die Beiträge ihrer verschiedenen Völker unvollständig. An herausragender Stelle ist dabei an die böhmische Musik zu denken, die das Erwachen und den Aufstieg des tschechischen Nationalgefühls mit der großartigen Musik eines Smetana, Dvorák oder Janácek begleitete.

Die Konzerte und Live-CDs der Bläserphilharmonie Mozarteum Salzburg werden vom Publikum und den Kritikern regelmäßig als Hör- und Klangerlebnisse der besonderen Art gefeiert ("melodisch frisch, ungeniert romantisch und wirklich zündend" - "Olymp der Bläsersymphonik"). Für Dirigent Hansjörg Angerer sind die Vorzüge seiner Musiker aus 24 Nationen leicht erklärt: "Die Qualität der Bläserphilharmonie spiegelt das enorme Potenzial des Mozarteums wider ? die hohe Qualität unserer Lehrenden und natürlich auch unserer Absolventen, die auf der ganzen Welt in Toporchestern spielen. Das ergibt ein großartiges Fundament."

Programm
Neujahrskonzert 2011


Jaroslav Labský Olympiade Marsch
Jan Ka?par Elbewellen - Walzer
Julius Fucik Miramare - Ouvertüre
Josef Strauß Frauenherz - Polka mazur, op. 166
Oskar Nedbal Krakowiak - Polka
Josef Hellmesberger Kleiner Anzeiger
Johann Strauß II Bei uns z`Haus - Walzer, op. 361
   
- Pause -
   
Franz von Suppé Banditenstreiche - Ouvertüre
Bedrich Smetana aus der Oper: Die verkaufte Braut
Polka
Furiant
Tanz der Komödianten
Johann Strauß II Ein Herz, ein Sinn - Polka mazur, op. 323
Antonín Dvorák Slawischer Tanz, Nr. 8, op. 46
Johann Strauß II Stürmisch in Lieb und Tanz - Polka schnell, op. 393
Julius Fucik Einzug der Gladiatioren - Marsch, op. 68
Johann Strauß II Wein, Weib und Gesang - Walzer, op. 333


Karten:

1. Kategorie: Euro 39,-/ermäßigt Euro 29,-
2. Kategorie: Euro 29,-/ermäßigt Euro 19,-
3. Kategorie: Euro 19,-/ermäßigt Euro 10,-
erhältlich im Travel und Ticketcenter Polzer
Tel: +43 662 8969, E-Mail: office@polzer.com
und an der Tageskasse

Pressebilder


Bilder (honorarfrei): Universität Mozarteum/Christian Schneider

Kontakt

  • Mag. Sandra Steindl
    PR und Marketing
  • Schrannengasse 10a
    5020 Salzburg

  • Tel: +43 (0) 662 6198 2200
    E-Mail: sandra.steindl@moz.ac.at