Top Image
Tanz/Performance
Das Andere, das Dunkle, das fremde Ich
09.10.2018|19:30
10.10.2018|19:30
ARGEkultur Salzburg | Ulrike-Gschwandtner-Straße 5 | 5020 Salzburg
Veranstalter: Department Musik- und Tanzpädagogik - Orff Institut
TRAK Dance Ensemble in Zusammenarbeit mit dem Department Musik- und Tanzpädagogik – Orff Institut
Das Andere, das Dunkle, das fremde Ich spielt mit den markanten Gegensätzen von Licht und Dunkelheit und lässt dadurch neue dreidimensionale Formen entstehen. Als ChoreographInnen wollen wir den Ausdruck der Performerinnen besonders durch das monochrome Lichtdesign in den Mittelpunkt stellen. Dadurch wird eine unangenehme, unberechenbare und unbefriedigende Atmosphäre geschaffen, in der die Performer einen gehetzten und unsichtbaren Kampf durchleben. Den Kampf um einen Moment der Erkenntnis. Einen Moment der nicht in Zeit gemessen oder in Worte gefasst werden kann, der aber gleichzeitig von einem allumfassenden inneren Verständnis erfüllt ist. Das Stück wird getragen durch Momente die uns sprachlos machen. Stille, die erst dann möglich wird, wenn wir unsere rastlose Suche nach Worten aufgeben. Können wir mit diesem Stück den Ursprung von allem was wir glauben zu Wissen und der Bedeutung von allem was uns inne wohnt auf den Grund gehen? Können wir dadurch entdecken und offenlegen warum bestimmte Dinge in unserem Leben sind wie sie sind? Als ChoreographInnen versuchen wir diese Augenblicke der Erkenntnis auf dem Weg zum Verständnis der Dinge festzuhalten. Momente von Sprachlosigkeit - ein Innehalten des inneren Monologes. Eine Tanzperformance und Studie über die innere Zerrissenheit.
Karten:
€ 18,– (Abendkasse)
€ 15,– (Vorverkauf)
erhältlich in der ARGEkultur,
Ulrike-Gschwandtner-Straße 5
5020 Salzburg
Tel: +43 662 848784
E-Mail: tickets@argekultur.at
Logo