Top Image
Tagung
Über András Schiff und die Goldbergvariationen
22.11.2018|09:00
Kleines Studio | Universität Mozarteum | Mirabellplatz 1 | 5020 Salzburg
Veranstalter: Institut für Musikalische Rezeptions- und Interpretationsgeschichte
Vorträge: Hans-Joachim Hinrichsen, Joachim Brügge, Rainer J. Schwob, Martin Elste, Christoph Kammertöns
Die Mozarteum-Tagung widmet sich der Interpretation von Johann Sebastian Bachs Goldberg-Variationen (BWV 988) durch András Schiff.

Programm:
Vormittag
9.30-10.30
H.J. Hinrichsen, Die Goldbergvariationen als kanonisches Werk des europäischen Klavierrepertoires
10.45-11.45
J. Brügge, Formale Aspekte der »Goldberg-Variationen«, BWV 988 – Rezeption zwischen Tradition und Innovation?

Nachmittag
14.00-14.45
Christoph Kammertöns, András Schiff als Pianist
14.45
Martin Elste, Zur Diskographie der Goldbergvariationen
15.45
Pause
16.00
Rainer J. Schwob, András Schiff und die Goldbergvariationen
16.45
Pause
17.00
Roundtable: Goldbergvariationen als (nicht nur) interpretatorische Herausforderung, Christoph Kammertöns, Martin Elste, Rainer J. Schwob, H.J. Hinrichsen (Moderation: J. Brügge)
Eintritt frei!