Top Image
Schauspiel
Das Knurren der Milchstraße
von Bonn Park
12.04.2018|20:00
13.04.2018|20:00
Theater im KunstQuartier | Paris-Lodron-Straße 2a | 5020 Salzburg
Veranstalter: Department Schauspiel/Regie - Thomas Bernhard Institut
Abschlussproduktion des Jahrgangs Schauspiel 2015
(Wiederaufnahme)

Regie: Anita Vulesica
Ausstattung: Anna Brandstätter
Dramaturgie: Bendix Fesefeldt
Choreographie: Mirjam Klebel
Musik: Friederike Bernhardt
Musikalische Einstudierung: Bruno Juen
Regieassistenz: Jennifer Müller

Mit: Kilian Bierwirth, Rudi Grieser, Ron Iyamu, Hannah Katharina Jaitner, Igor Karbus, Naima Laube, Niklas Mitteregger, Vincent Sauer, Laura Maria Trapp, Genet Zegay
HEIDI KLUM kann nicht aufhören zu essen, Kim Jong-un möchte die beiden Koreas wiedervereinigen und Donald Trump blutet gegen Armut und gegen Waffen. Schönheit und Grausamkeit liegen oft nah beieinander. Aber am Ende ist es doch eine Liebeserklärung an die Menschheit… Jegliche Genre-Grenzen hinter sich lassend, erzählen Bonn Parks Berühmtheiten von grenzenlosen Träumen und verschossenen Missionen.

PREMIEREN-KRITIK: "Regisseurin Anita Vulesica entfesselt alle Temperamente ihrer Eleven, auf dass sie unter ständigem Rhythm ‘n‘ Drive explodieren können. Ob im einzelnen Frontalangriff oder im chorischen Schleudergang… Das Theater ist jedenfalls als Sprech-Sprach-Sound-Maschine angeworfen. Voll aufgedreht. Voll abgedreht. Und ja, ziemlich durchgedreht auch."
Karl Harb, Salzburger Nachrichten
Karten:
Euro 10,- / erm. Euro 5,-
erhältlich an der Abendkasse
Reservierung unter:
Tel: +43 662 6198 3121
(Mo-Fr, 9.00-12.00 Uhr)
schauspiel@moz.ac.at