VO Operngeschichte 2 (Mozart bis heute) - LV Info

o. Univ. Prof. Dr. Peter Maria Krakauer

VO Operngeschichte 2:
Vom Spätwerk Mozarts bis zum Musiktheater heute

(2-stdg, Donnerstag , 18.00 ¿ 19.30 Uhr ZiB, Hörsaal 1067
LV-Nr. 200902
Prüfungsform: Kolloquium

Inhalt der Lehrveranstaltung:
Die Lehrveranstaltung widmet sich der Darstellung der Geschichte von Oper und Musiktheater seit den Anfängen um 1600. Ausführlich wird auch besonders die Vorgeschichte musikalischer Theatralik und musikalischen Theaters darzustellen sein. Die unterschiedlichen Konzeptionen musikalischen Theaters werden im Zusammenhang mit sozialen und politischen, ästhetischen und kunsttheoretischen Positionen der jeweiligen Entstehungszeit der Werke diskutiert. Darüber hinaus soll insbesondere auf Facetten der Beziehungen von Text und Musik, Idee und Dramaturgie in Werken bestimmter Stilrichtungen und im Werk einzelner Komponisten eingegangen werden. Anhand zahlreicher Musik-, Text- und Videobeispiele werden dabei also Ausdrucksformen und Konzeptionen ¿theatralischer¿ Musik zu diskutieren sein.
Die LV ist der zweite Teil einer zweisemestrigen LV zum Thema ¿Theater und Theatralik in der Musik¿ von den vielen Frühformen bis zur Gegenwart. Dieser zweite Teil der LV umfasst die Zeit von Mozarts späten Werken bis zur Gegenwart des Musiktheaters.

Themenbereiche:
· Musik und Theatralik ¿ Theatralische Musik?
· Wolfgang Amadeus Mozart: Spätwerke
· Oper, Aufklärung und die Zeit der europäischen Revolutionen
· Romantische Oper
· Französische Oper nach 1800: Mehul, Gossec, Spontini, Cherubini
· Deutsche und französische Spieloper
· Die italienische Belcanto-Oper: Bellini, Rossini, Donizetti
· Giuseppe Verdi: Vom Oberto bis zum Falstaff
· Die französische Oper des 19. Jahrhunderts: von Meyerbeer über Berlioz zu Debussy
· Die französische und die Wiener Operette
· Richard Wagner und das Musikdrama
· Von Nationalopern und Volksopern
· Der Verismo und die Impressionisten
· Wagners Nachfolger und Richard Strauss
· Russische Oper vor und nach 1900
· Von den Expressionisten zur Vielfalt der Bühne?
· Revue - Musikfilm - Tanzmusik im Filmtheater - Oper im Film
· Musiktheater während des 2. Weltkrieges und in den 50er-Jahren: Britten, Menotti, Strawinsky,etc.
· Die 60er und die 70er: Zimmermann, Bresgen, Richter-Herf,etc..
· Das Musiktheater der 80er und 90er-Jahre: Glass, Wilson, Reimann,etc.
· Von Opernverfilmungen bis zur Opernmusik im Film
· Das Phänomen des postmodernen Musiktheaters: Philip Glass und Robert Wilson, etc.
· Musiktheater der Gegenwart

Literatur:
Eine ausführliche Literaturliste wird ausgegeben.

1.Termin: Donnerstag, 4.März 2004

Für die Anrechenbarkeit der LV siehe die Aushänge unseres Institutes an Ihrer Institutstafel betreffend Ihren Studienplan!

Im Rahmen der LV können Bakkalaureatsarbeiten geschrieben werden