Erfolge in der Flötenklasse von Britta Bauer:

 

- Dezember 2018: Fabian Egger 11 J. (Pre College Querflöte, Klasse Britta Bauer) wurde  vom Bayrischen Rundfunk eingeladen sich in Sendereihe "on stage" musikalisch vorzustellen. Die Aufzeichnung, die von Bayern 4 Klassik am 8. Dezember von 15:05 Uhr bis 17:Uhr ausgestrahlt wird, heißt "Radio Salon U 20". Der Radio Salon von Frau Liebe-Meyer findet einmal jährlich im Herbst statt und bietet einer kleinen Auswahl an jungen hochbegabten Musikern die Möglichkeit sich vorzustellen. Mehr Informationen gibt es noch auf den Programmseiten des BR und im Internet.

- November 2018: Pierre Medler, Flöte (IGP Master, Klasse Britta Bauer, Korrepetition Elke Niedermüller) hat am 17. 11. 2018 das Konzert für 2 Flöten und Orchester d-moll von Franz Doppler mit dem Orchester der Universität Salzburg unter Leitung von Carlos Chamorro in der Großen Aula der Universität Salzburg aufgeführt, 2. Flöte Ekkehard Hauenstein, Soloflötist Staatskapelle Meiningen.

- Oktober 2018: Fabian Johannes Egger, Flöte (Pre College-Studierender in der Klasse von Britta Bauer) wurde eingeladen mit den Bad Reichenhaller Philharmonikern das Flötenkonzert von Saverio Mercadante in e-Moll unter der Leitung von Christian Simonis in der Salzachhalle in Laufen aufzuführen.

- Juni 2018: Fabian Johannes Egger, Flöte (Pre College-Studierender in der Klasse von Britta Bauer) hat sich beim "1. Internationalen Wettbewerb für junge Flötistinnen und Flötisten" der Deutschen Gesellschaft für Flöte den mit einem 1000 Euro-Gutschein dotierten Sonderpreis "Young Talent" erspielt, sowie eine Einladung beim Galakonzert zu Ehren des 90. Geburtstages von Peter-Lukas Graf im Rahmen der "Internationalen Flötentage" in München 2019 aufzutreten, ausgerichtet von der Deutschen Gesellschaft für Flöte.

- Mai 2018: Julia Klampfer, Paula Riedler, Nathan Rinaldy (Flöte, Pre College-Studierende in der Klasse von Britta Bauer) haben als Trio NatPaJu beim Bundeswettbewerb Prima La Musica einen 1. Preis gewonnen.

 
- Mai 2018: Julia Klampfer (Flöte, Pre College-Studierende in der Klasse von Britta Bauer) hat mit ihrem Holzbläserquintett „Fysalides“ beim Bundeswettbewerb Prima La Musica einen 3. Preis  gewonnen.
 
- Mai 2018: Paula Riedler, Flöte (Pre College-Studierende in der Klasse von Britta Bauer) hat einen 3. Preis beim Bundeswettbewerb Jugend Musiziert gewonnen.
 
- Mai 2018: Fabian Egger( Pre-College-Student bei Britta Bauer, Flöte) nahm am 4. Mai im Gewandhaus zu Dresden am Deutschland-Finale des Lions-Musikpreises teil und wurde mit dem 1. Preis unter 15 Siegern der deutschen Distrikte ausgezeichnet. Der Elfjährige erhielt als mit Abstand jüngster Teilnehmer auch den Publikumspreis zugesprochen und wurde eingeladen, im Jahr 2019 mit dem Sinfonieorchester Leipzig zu konzertieren.

·    März 2018: Februar 2018: Paula Riedler, Flöte (Pre College-Studierende in der Klasse von Britta Bauer) hat einen 1. Preis beim Landeswettbewerb Jugend Musiziert gewonnen mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb nach Lübeck.

März 2018:Fabian Egger, 11 J., Flöte (Pre College-Studierender in der Klasse von Britta Bauer) hat beim deutschen Nachwuchswettbewerb Jugendmusiziert auf Landesebene in Bayern die höchste Punktzahl und den Sonderpreis für die beste Interpretation eines zeitgenössischen Werkes gewonnen. 

Februar 2018: Fabian Egger, Flöte (Pre College-Studierender in der Klasse  von Britta Bauer) hat einen 1. Preis beim Lions Musikpreis für Bayern Süd und Ost gewonnen mit Weiterleitung zum Deutschlandwettbewerb in Leipzig.

 

·    Februar 2018: Fabian Egger, Flöte (Pre College-Studierender in der Klasse von Britta Bauer) hat einen 1. Preis beim Regionalwettbewerb Jugend Musiziert gewonnen mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb in Regensburg.

 

·    Februar 2018: Paula Riedler, Flöte (Pre College-Studierende in der Klasse von Britta Bauer) hat einen 1. Preis beim Regionalwettbewerb Jugend Musiziert gewonnen mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb in Regensburg.

 

·    Februar 2018: Julia Klampfer, aula Riedler, Nathan Rinaldy (Flöte, Pre College-Studierende in der Klasse von Britta Bauer) haben als Trio NatPaJu beim Landeswettbewerb Prima La Musica einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb in Innsbruck gewonnen.

 

·    Februar 2018: Julia Klampfer (Flöte, Pre College-Studierende in der Klasse von Britta Bauer) hat mit ihrem Holzbläserquintett „Fysalides“ beim Landeswettbewerb Prima La Musica einen 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb in Innsbruck gewonnen.

 

•    Februar 2018: Fabian Egger, 11 J., Flöte (Pre College-Studierender in der Klasse von Britta Bauer) hat beim Concorso Flautistico Internazionale „Sergio Zampetti“ in der Junior-Kategorie bis 13 Jahre den 1. Preis, in der A-Kategorie (14-17) Jahre den 2. Preis, sowie den Zampetti-Spezialpreis gewonnen. Zudem erspielte er sich als weiteren Sonderpreis ein Voll-Stipendium im Falaut Flötencampus.

 

•     Januar 2018: Nathan Rinaldy, Flöte ( Pre College-Studierender in der Klasse von Britta Bauer) wurde eingeladen bei der Internationalen Mozartwoche Salzburg als Solist mit dem Mozarteum Kinderorchester das Mozart Flötenkonzert G Dur KV 313 zu spielen unter der Leitung von Peter Manning.

 

•    Oktober 2017: Julia Klampfer, Querflöte (Klasse Britta Bauer) und Anna Menslin, Klavier (Klasse Gereon Kleiner) haben beim 32. Südwestdeutschen Kammermusikwettbewerb „Karel Kunc“ in Bad Dürkheim, Deutschland, im Oktober 2017 einen 3. Preis errungen.

 

•     Mai 2017: Fabian Egger, Querflöte, 10 J. (Klasse Britta Bauer), hat bei "ENKOR International Music Competition" in der Kategorie `Holzbläser bis 25 Jahre` die höchste Auszeichnung erhalten und den GRAND PRIZE gewonnen. Begleitet am Klavier von Florian Podgoreanu.

 

•   Mai 2017: Nathan Rinaldy, Querflöte, 12 J. (Klasse Britta Bauer), hat bei "ENKOR International Music Competition" in der Kategorie `Holzbläser bis 25 Jahre` den 2. Preis gewonnen. Begleitet am Klavier von Caitlan Rinaldy.

 

•     Mai 2017: Julia Klampfer, Querflöte, 16 J. (Klasse Britta Bauer), hat bei "Grand Prize Virtuoso International Music Competition 2017" einen 2. Preis errungen.

 

•     Mai 2017: Julia Klampfer, Querflöte, 16 J. (Klasse Britta Bauer), hat beim Bundeswettbewerb „Prima La Musica“ in St. Pölten einen 1. Preis errungen. Begleitet am Klavier von Patrick Leung.

 

•    Mai 2017: Fabian Egger, 10 Jahre, Querflöte (Klasse Britta Bauer) hat beim „International Music Competition Salzburg Grand Prize Virtuoso 2017“ den ersten Preis gewonnen, begleitet von Florian Podgoreanu am Klavier.

 

•    Februar 2017: Paula Riedler (Flöte, Studierende bei Britta Bauer) hat beim Landeswettbewerb "Prima La Musica Salzburg 2017" einen 1. Preis in der Solowertung gewonnen mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb.

 

•    Februar 2017: Julia Klampfer (Flöte, Studierende bei Britta Bauer) hat beim Landeswettbewerb "Prima La Musica Salzburg 2017" einen 1. Preis in der Solowertung gewonnen mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb.

 

•    Februar 2017: Julia Klampfer (Flöte, Studierende bei Britta Bauer) hat beim Landeswettbewerb "Prima La Musica Salzburg 2017" den Sonderpreis ASPEKTE gewonnen für die herausragende Interpretation eines zeitgenössischen Werkes.

 

•    Oktober 2016: Paula Riedler (Flöte, Studierende bei Britta Bauer) und Adrian Guerra (Klavier, Studierender bei Gereon Kleiner) sind eingeladen als Solisten zum 19. Europäischen Jugend Musikfestival "Young Classic Europe"  unter der Schirmherrschaft von Alexander Pereira.

 

•    September 2016: Paula Riedler (Flöte, Studierende bei Britta Bauer) und Adrian Guerra (Klavier, Studierender bei Gereon Kleiner) haben den"WESPE"-Wettbewerb vom Deutschen Musikrat in der Kategorie "Verfemte Musik" gewonnen und sind mit dem Preis der "Leo Smit-Stiftung, Amsterdam" ausgezeichnet worden, welcher eine Einladung nach Amsterdam und ein dortiges Konzertengagement beinhaltet.

 

•    Juni 2016: Annalena Huber (Klasse Britta Bauer) hat sich im Juni 2016 das Jungmusiker Leistungsabzeichen in Gold mit Auszeichnung erspielt.

 

•    Mai 2016: Paula Riedler (16 J.), Querflöte (Studierende in der Hochbegabtenförderung in der Klasse von Britta Bauer) hat mit ihrem Klavierpartner Adrian Guerra beim größten deutschen Nachwuchswettbewerb Jugend Musiziert einen 2. Bundespreis erzielt.

 

•    März 2016: Paula Riedler (16 J.), Querflöte (Studierende in der Hochbegabtenförderung in der Klasse von Britta Bauer) hat beim 53. Wettbewerb Jugend Musiziert beim Landeswettbewerb in Bayern mit ihrem Klavierpartner Adrian Guerra einen 1. Preis gewonnen mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb in Kassel.

 

•    Februar 2016: Paula Riedler (16 J.), Querflöte (Studierende in der Hochbegabtenförderung in der Klasse von Britta Bauer) hat beim 53. Wettbewerb Jugend Musiziert in der Regionalwertung Passau mit ihrem Klavierpartner Adrian Guerra einen 1. Preis gewonnen mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb in Regensburg.

 

•    Januar 2016: Nathan Rinaldy (10 J.), Querflöte und Caitlan Rinaldy (12 J.), Klavier (Studierende in der Hochbegabtenförderung in den Klassen von Britta Bauer und Andreas Weber) haben im Januar beim internationalen Kammermusik-Wettbewerb Görlitz / Zgorzelec (Polen) einen 1. Preis errungen.

 

•    Oktober 2015: Paula Riedler (Studierende in der Hochbegabtenförderung in der Klasse von Britta Bauer) hat beim 31.Südwestdeutschen Kammermusikwettbewerb „Karel Kunc“ in Bad Dürkheim, Deutschland, im Oktober 2015 einen 3. Preis errungen.

 

•    Oktober 2015: Nathan Rinaldy (10 J.), und Caitlan Rinaldy (11 J.), Klavier (Studierende in der Hochbegabtenförderung in den Klassen von Prof. Andreas Weber und Britta Bauer) haben beim 31.Südwestdeutschen Kammermusikwettbewerb „Karel Kunc“ in Bad Dürkheim, Deutschland, im Oktober 2015 einen 1. Preis errungen.

 

•    Oktober 2015: Markus Brock (Flötenklasse Britta Bauer) erspielt sich die Position der 1. Flöte im Jugendsinfonieorchester der Stadt Köln.

 

•    Mai 2015: Nathan Rinaldy (10 J.), Querflöte und Caitlan Rinaldy (12 J.), Klavier (Studierende in der Hochbegabtenförderung in den Klassen von Britta Bauer und Andreas Weber) haben beim International ENKOR Woodwind Competition einen 3. Preis gewonnen.

 

•    Januar 2015: Markus Brock (Klasse Britta Bauer) hat beim 52. Wettbewerb Jugend Musiziert in Köln mit seinem Klavierpartner Markus Busch einen 1. Preis gewonnen.

 

•    Januar 2015: Markus Brock (Klasse Britta Bauer) hat beim 52. Wettbewerb Jugend Musiziert in Köln mit seinem Klavierpartner Markus Busch einen 1. Preis gewonnen.

 

•    Januar 2015: Markus Brock (Klasse Britta Bauer) hat beim 52. Wettbewerb Jugend Musiziert in Köln mit seinem Klavierpartner Markus Busch einen 1. Preis gewonnen.

 

•    Januar 2013: Markus Brock (Klasse Britta Bauer) hat beim 50. Wettbewerb Jugend Musiziert in Köln mit seinem Klavierpartner Florian Gatzke einen 1. Preis gewonnen.

 

•    Januar 2013: Markus Brock (Klasse Britta Bauer) hat beim 50. Wettbewerb Jugend Musiziert in Köln mit seinem Klavierpartner Florian Gatzke einen 1. Preis gewonnen.

 

•    Januar 2013: Markus Brock (Klasse Britta Bauer) hat beim 50. Wettbewerb Jugend Musiziert in Köln mit seinem Klavierpartner Florian Gatzke einen 1. Preis gewonnen.

 

•    März 2012: Markus Brock (Klasse Britta Bauer) hat beim 49. Wettbewerb Jugend Musiziert beim Landeswettbewerb Nordreihn-Westfahlen mit seiner Klavierpartnerin Lioba Bärthlein einen 2. Preis gewonnen.

 

•    Januar 2012: Markus Brock (Klasse Britta Bauer) hat beim 49. Wettbewerb Jugend Musiziert in Köln mit seiner Klavierpartnerin Lioba Bärthlein einen 1. Preis gewonnen mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb.