Im März 2014 hielt die Leiterin des Kunst-ARCHIV-Raumes, MMag. Susanne Prucher,
eine Führung durch die Universität Mozarteum für Mitglieder der
Forschungsplattform "Salzburger Musikgeschichte".
Anschließend besuchte die Gruppe aus ca. 10 Personen den Kunst-ARCHIV-Raum
und machte sich vor Ort ein Bild über die Bestände und Sammlungen.

 

Die Forschungsplattform „Salzburger Musikgeschichte“ ist eine interuniversitäre Einrichtung
im Rahmen des Schwerpunktes „Wissenschaft & Kunst" 

unter der Leitung von ao.Univ.Prof. Dr. Thomas Hochradner.
Sie widmet sich der Erschließung von Beständen, der Koordination von Forschungsinitiativen 
und führt selbständig sowie in Zusammenarbeit mit anderen Institutionen Projekte 
(Führungen, Workshops, Symposien, Veröffentlichungen) zur Salzburger Musikgeschichte durch.